Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Straßenbahn für New York geplant

New York City will eine 25 km lange TRAM bauen.

Wie jede größere Stadt stöhnt auch New York unter dem immer weiter wachsenden Verkehr. Die Lösung kann nur der weitere Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs sein. So soll jetzt eine Straßenbahn für Entlastung sorgen.

Anzeige

10 Tage Vorrat für den Katastrophenfall

New York City hat bereits einen sehr ausgebauten Nahverkehr. Busse, U-Bahnen, Eisenbahnen und auch Taxis sorgen tagtäglich dafür, daß die Menschenmassen, die frühmorgens in die Stadt strömen und abends in der entgegengesetzten Richtung unterwegs sind, ohne größere Probleme ihren Arbeitsplatz bzw. ihr Zuhause erreichen können.

Freiheitsstatue

Freiheitsstatue

Neue Tramlinie

Doch auch New York wächst stetig weiter und damit automatisch auch das Verkehrsaufkommen. Deshalb will Bürgermeister Bill de Blasio nun Pläne durchsetzen, die bereits seit einigen Jahren diskutiert wird. Eine Straßenbahn soll die Stadtteile Brooklyn und Queens verbinden.

25 Kilometer (entspricht 17 Miles) lang soll die neue Tramlinie werden, zwischen dem Sunset Park in Brooklyn und Stadtteil Astoria im Nordwesten von Queens. Wobei der exakte Verlauf der Strecke zur Zeit noch nicht festgelegt ist. Das wird sich erst während der weiteren Planungen ergeben.

Auf http://ny.curbed.com/ findet man eine Karte mit den möglichen Streckenverläufen:

Tramlinie in New York | Screenshot von ny.curbed.com

Tramlinie in New York | Screenshot von ny.curbed.com

Kosten der Linie

Ganz billig wird der komplette Neubau der neuen Straßenbahn jedoch nicht werden. Man rechnet im Moment mit Kosten von 2,5 Mrd. US-Dollar. Das ist eine astronomisch große Zahl, doch der Bau einer U-Bahn würde noch teurer. Und gebaut werden muß unbedingt, will man einen drohenden Verkehrskollaps in den nächsten Jahrzehnten verhindern.

Baubeginn der TRAM soll frühestens im Jahr 2019 sein, denn zunächst muß die endgültige Route festgelegt werden und dann müssen auch noch die Anwohner diesem Projekt zustimmen.
Wenn alles klappt, soll  die neue Bahn dann ab dem Jahr 2024 zwischen Queens und Brooklyn fahren.


Anzeige

Diese Kreditkarte nutzen auch wir
zum weltweiten, kostenlosen Geld abheben auf Reisen! Klick hier für alle Informationen!

Kommentare sind deaktiviert.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner