Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

So überstehst du jeden Langstreckenflug

5 Tipps für lange Flüge in der Economy Class.

Fernreisen sind für viele Menschen ein Traum. Einmal nach Bali, Australien oder Südamerika reisen und dem Alltag in Europa richtig entfliehen. Traumhafte Strände, einsame Buchten, überwältigende Natur und Menschen, die ganz anders leben und ticken, als wir Europäer. Wer möchte das nicht auch einmal erleben?

Anzeige

Doch zwischen dem Traumziel in der Ferne und dem eigenen Zuhause liegt ein Flug, der acht oder mehr Stunden dauern wird. Das bedeutet Streß für den Körper, vor allem, wenn man Economy Class fliegt. Denn auch in Langstreckenflugzeugen ist die Holzklasse alles andere als ein Luxustempel. Enge, unbequeme Sitze, nervende Nachbarn, wenig Ablenkung und trockene Luft kann den Flug ins Paradies zu einem harten Trip werden lassen.

Langstreckenflugzeug Boeing 747-400 der KLM

Langstreckenflugzeug Boeing 747-400 der KLM

Mit ein wenig Vorbereitung läßt sich aber auch in der Economy Class ein langer Flug einigermaßen überstehen.

Tipps für Langstreckenflüge in der Economy Class

  1. Die Sitzplatzwahl
    Wie auf jedem anderen Flug auch, ist bei einem Langstreckenflug ganz besonders wichtig, den richtigen Sitzplatz auszuwählen. Die 5 schlimmsten Sitze im Flugzeug sollte man unbedingt meiden. Das ist der mittlere Sitz, der Sitz neben den Toiletten, in der Nähe von Kleinkindern und Babys und die Sitze in der ersten und in der letzten Reihe.
    Man sollte deshalb online einchecken und sich bereits frühzeitig den richtigen Sitzplatz sichern.
  2. Die richtige Kleidung
    Im Flugzeug zieht es meistens. Die Klimaanlage produziert kalte Zugluft, und die verursacht schnelle eine Erkältung.
    Deshalb sollte man einen großen Pashima Schal ins Handgepäck packen, der Hals und Schultern bedeckt. An die Füße gehören warme Wollsocken, die Schuhe sollte man ausziehen. Stützstrümpfe sind bei Problemen mit geschwollenen Füßen und Beinen zu empfehlen, bei Thromboseneigung sind sie Pflicht. Enge Hosen, Röcke, Pullover, Hemden und Unterwäsche sind unbedingt zu vermeiden. Luftig leichte Varianten sind zu bevorzugen.
    Fliegt man in Regionen, in denen ganz andere Temperaturen herrschen als bei uns, empfiehlt es sich, leichte Bekleidung und offene Schuhe für die Zeit nach der Landung ins Handgepäck zu legen.
  3. Utensilien für den perfekten Schlaf
    Auf Langstreckenflügen wird man viel Zeit mit Schlafen verbringen. In einem Economy-Sitz wird das nur bedingt funktionieren. Deshalb empfiehlt es sich, ein aufblasbares Nackenkissen, eine Schlafbrille und sehr gute Kopfhörer, die Nebengeräusche filtern können, mit in die Kabine zu nehmen. Wer schnell ist, kann sich gleich nach dem Boarding eine Decke bei den Flugbegleiterrinnen besorgen. Leider sind diese meist nicht für alle Passagiere vorhanden. Hier bewährt sich der alte Leitspruch: Freundlichkeit kommt weiter.
  4. Kosmetik
    Zwar ist seit dem Ausbrechen der Terrorhysterie an den Flughäfen die Mitnahme von Flüssigkeiten in die Kabine arg begrenzt wurden, doch bis zu 10 mal 100 ml Cremes und Flüssigkeiten sind immer noch erlaubt. Das sollte man ausnutzen. Eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme, Lippenbalsam, Handcreme, Reisezahnbürste und Zahnpasta gehören griffbereit ins Handgepäck.
    Kontaktlinsen sollte man während des Flugs herausnehmen.
  5. Trinken
    So banal und doch so wichtig. Der Körper trocknet während des Fluges regelrecht aus, auch wenn man das gar nicht so schnell bemerkt. Deshalb muß während des Fluges viel Trinken. Auch hier hilft wieder freundliches Nachfragen bei den Flugbegleitern.

Wenn man diese Tipps befolgt, kann man auch einen langen Flug in der Economy Class ganz gut überstehen.


Anzeige

Unsere Kreditkarte seit 4 Jahren
zum weltweiten, kostenlosen Geld abheben auf Reisen! Klick hier für genaue Informationen!

Wem das alles zu anstrengend ist, dem kann man nur den Tipp geben, frühzeitig anzufangen mit dem Sparen. Dann kann man sich vielleicht bald ein Ticket in der Business Class oder zumindest in einer gehobenen Variante der Economy Class, wie sie viele Airlines mittlerweile auf der Langstrecke anbieten, leisten.

Ein Kommentar

  1. Sehr gute Tipps. Es gibt nicht Schlimmeres als ein langweiliger und gemütlicher Langstreckenflug. Kann sich ja nicht jede eine Kabine bei Emirates leisten.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner