Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Urlaub auf den Alandinseln in der Ostsee

Anzeige

Das zu Finnland gehörende Aland-Archipel steht bei Familien, Naturfreunden und Outdoor-Interessierten hoch im Kurs.

Ostsee-Inseln kennen viele Touristen. Würde man sie auffordern, einige davon aufzuzählen, würden die Alandinseln in der nördlichen Ostsee wohl häufig in der Liste fehlen. Doch das wird dem Archipel am südlichen Ende des Bottnischen Meerbusen zwischen Schweden und dem finnischen Festland nicht gerecht. Wer diese Inselgruppe bisher nicht kannte, dem ist ein super Urlaubsziel für den Sommer bisher verborgen geblieben. Die Webseite des Reisemagazins Dein Finnland macht Appetit auf Urlaub auf den Alandinseln.

Aland-Inseln

Die Aland-Inseln gehören politisch zu Finnland, verfügen jedoch über eine weitgehende Autonomie. Für viele Skandinavien-Fans gehört das Archipel zu einem der beliebtesten und meist empfohlenen Urlaubsziele.

Bootshäuser auf Aland | Foto: Udo Haafke, Visit Finland

Bootshäuser auf Aland | Foto: Udo Haafke, Visit Finland

Die wundervolle und facettenreiche Inselgruppe Aland liegt zwischen Finnland und Schweden und besteht aus gut 6500 Inseln, von denen insgesamt nur 60 bewohnt sind. Das bedeutet, Menschen, die gerne einmal fernab vom Großstadtstress die Seele baumeln und ein paar erholsame Tage erleben möchten, sind auf den Aland-Inseln genau richtig. Sowohl für Großfamilien, als auch für Naturliebhaber, Outdoor-Freunde und Kulturinteressierte sind die Inseln ein ideales Ausflugsziel für einen längeren Aufenthalt mit Wohlfühlgarantie.

Aktivitäten

Die Aland-Inseln laden zu abenteuerlichen Bootstouren mit dem Kajak oder Segelboot, Angelausflügen und gemütlichen Radtouren ein, denn jeder noch so kleine Inselabschnitt ist durch Straßen, Brücken oder eben Anlegehäfen erreichbar. Während man auf der einen Insel beispielsweise das mittelalterliche Schloss in Kastelholm besichtigen, eine der 16 alten Kirchen bestaunen oder auf einer spannenden Archipelsafari niedliche Robben hautnah erleben kann, laden andere Teile Alands zur ausgelassenen Badepause am Strand in der fast 20 Grad warmen Ostsee, zum Golfen oder zum Picknick auf den Klippen ein. Von dort oben hat man auch einen atemberaubenden Blick über wunderschöne Blumenwiesen und kann das sorglose Treiben der Pferde, Kühe und Schafe beobachten.

Bootshafen auf Aland | Foto: Visit Finland

Bootshafen auf Aland | Foto: Visit Finland

Insel-Hopping

Jede der kleinen Inseln hat ihren eigenen Charme und ist einen Besuch wert. Keine gleicht der anderen. Aufgrund des guten Straßennetzes und der vielen Bootsanlegestellen steht hier vor allem das Insel-Hopping weit oben. Vor allem mit dem Fahrrad erkunden Urlauber gerne die idylischen Ortschaften, genießen zwischendurch das inseltypische Bier oder machen eine interessante Bootstour mit erfahrenen Tourguides. Das Insel-Hopping auf den Aland Inseln macht den Aufenthalt wirklich zu einem echten Highlight.

Unterkünfte

Von Campingplatz bis zum Luxushotel haben die Aland-Inseln für jeden Gast und jeden Anspruch die passende Unterkunft zu bieten. Outdoor-Abenteurer sind der Natur gerne sehr nah und nächtigen mit Vorliebe in den schlicht eingerichteten Blockhütten. Menschen, die dem Alltagsstress einmal entfliehen und die Ruhe der Insel genießen möchten, steigen dagegen gerne in größere Hotels ab, in denen sie Ruhe finden und super entspannen können. Jedem Anspruch kann Aland gerecht werden.

Zelten in der Natur | Foto: Thorsten Brönner, Visit Finland

Zelten in der Natur | Foto: Thorsten Brönner, Visit Finland

Anreise

Schon die Anreise nach Aland mach den Urlaub zu einem Erlebnis. Am schnellsten und einfachsten erreicht man die Inseln mit dem Fährschiff von Finnland und Schweden aus. Die Fähren fahren in regelmäßigen Abständen direkt zum gewünschten Ziel. Von Bord der Schiffe bekommt man schon einmal in einen sehr guten Vorgeschmack auf die wunderbare Natur und kann gleichzeitig das gute Essen und die angebotene Unterhaltung genieβen. Darüber hinaus ist auch das steuerfreie Einkaufen möglich.

Die Anreise mit dem Flugzeug ist die schnelle Alternative zum Schiff. Von Helsinki, Stockholm oder Turku erreicht man die Aland-Inseln ideal. Der internationale Flughafen auf Aland liegt nur wenige Minuten vom Zentrum des Ortes Mariehamn entfernt.


Blog Marketing
 Blog-Marketing ad by JKS Media

Kommentare sind deaktiviert.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner

Für wenig Geld viel verreisen!

Das willst du auch endlich?
Dann trag dich in unseren Newsletter ein!
Ja, ich will auch günstig reisen!
Wir versenden kein SPAM. Versprochen!