Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Entschädigung für Passagiere

Für verspätete Flüge stehen Passagieren hohe Entschädigungen zu.

Anzeige

Das hören Fluggesellschaften nicht gern, doch bei Verspätungen kann dazu kommen, daß sie den Fluggästen hohe Entschädigungszahlungen leisten müssen. Je nach Dauer der Verspätung steht jedem Passagier eine Entschädigung oder Hilfe der Airline zu. Nur wenn außergewöhnliche Umstände vorliegen, muß die Fluggesellschaft nicht zahlen.

Bei einer Verspätung ab zwei Stunden muß die Airline für Verpflegung sorgen, zwei Telefonate, Faxe und E-Mails ermöglichen. Verspätet sich der Flug über 3 Stunden sind Entschädigungen in Höhe von 250 bis zu 600 Euro für jeden Passagier fällig.

Darum versuchen sich viele Airlines zu drücken. Sie verschweigen oft die Ansprüche, die Passagiere haben und lassen den Fluggast allein und Hilfe stehen.

Prüfe deine Ansprüche gegen die Airline!*

Spezielle Agenturen helfen

Um seinen Anspruch auf eine Entschädigung bei einem verspäteten Flug zu prüfen, gibt es Hilfe von speziellen Agenturen, wie www.claimflights.de. Diese prüfen den Anspruch uns setzen diesen auch gegen die Airlines durch. Der betroffene Passagier braucht sich nicht mit der Fluggesellschaft herumärgern und bekommt trotzdem sein Geld.

Jeder, der einen verspäteten Flug ertragen mußte, sollte also unbedingt prüfen, ob er einen Anspruch auf Entschädigung gegen die Airline hat, das geht innerhalb weniger Minuten und kostet nichts, und dann die rechtliche Abwicklung in die Hände einer erfahrenen Agentur legen. Man kann nur gewinnen.

Das Geheimnis der Fluggesellschaften

Hatte dein Flug eine Verspätung?

Dann steht dir u.U. eine Entschädigung von der zu. Das kannst du hier direkt prüfen.

Prüfe deine Ansprüche gegen die Airline!*

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner

Viel verreisen - für wenig Geld

Das willst du auch?
Wir sagen dir, wie das geht.
Prüfe unseren Reise-Newsletter!
Ja, ich will günstig reisen!
Wir versenden kein SPAM. Versprochen!