Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

New York: Freiheitsstatue wird wieder geöffnet

Am 04. Juli öffnet Lady Liberty wieder für die Besucher.

Anzeige

Natürlich zum Unabhängigkeitstag am 04.Juli 2013 wird der Besuch der New Yorker Freiheitsstatue wieder möglich sein.

Seit November des letzten Jahres war die weltberühmte Statue für den Publikumsverkehr geschlossen. Der Sturm Sandy hatte so starke Beschädigungen verursacht, daß die Insel „Liberty Island“, auf der die Freiheitsstatue steht, nicht mehr besucht werden konnte. Vorallem die Stromversorgung und die Sicherheitssysteme waren massiv beschädigt wurden. Liberty Island stand zu 75 Prozent unter Wasser. Die Statue selbst blieb vom Sturm weitgehend verschont.

Schon einmal wurde die Freiheitsstatue und die Insel für den Publikumsverkehr gesperrt – nach den Anschlägen vom 11. September 2001 in New York. Erst ab Sommer 2004 war der Besuch, allerdings mit Einschränkungen, wieder möglich.

Freiheitsstatue

Freiheitsstatue

Am 04. Juli erwarten den Besucher von Liberty Island eine neue Anlegestelle für die Fähren, die die Besucher von Manhattan herüberbringen, eine verbesserte Stromversorgung und bessere Serviceeinrichtungen. Dann soll auch der Blick aus der Krone wieder möglich sein und ein verbessertes Treppensystem im Inneren der Statue soll für mehr Besucherdurchsatz sorgen.

Die Nachbarinsel „Ellis Island“, die das Museum zur Geschichte der Einwanderung in die USA beherbergt, bleibt nach auf unbestimmte Zeit geschlossen. Hier waren die Schäden durch Sandy noch größer als auf Liberty Island.

Alle Infos zur Wiedereröffnung gibt es auf der offiziellen Homepage des National Park Service .

Anzeige

Wir empfehlen: Die Kreditkarte für 0€ zum kostenlosen Geldabheben auf Reisen.


Ja, ich will die kostenlose Kreditkarte!*
Teile diesen Artikel mit anderen:
"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner