Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Yachtcharter in Kroatien

Segeln vor Kroatiens Küste

Solange der Maestrale weht vor Kroatiens Küste, geht es ganz gemächlich zu. Wenn aber der Fallwind Bora aufkommt, kann es auch abenteuerlich werden. Ein Urlaub mit der Yacht in dieser Region steht in der Beliebtheitsskala ganz obenan und rangiert noch vor den skandinavischen Gewässern und der Ägäis. Ahoi!

Anzeige

Malerische Dörfer und stattliche Baudenkmäler vergangener Jahrhunderte geben den pittoresken Hintergrund dafür ab, ein mildes Klima trägt seinen Teil zum Gelingen des Urlaubs bei. Wer vor Anker gehen möchte, braucht keinen Hafen auf dem Festland anzulaufen, die zahlreichen vorgelagerten Inseln mit ihren idyllischen Buchten geben genügend willkommene Gelegenheiten dazu. Wem das jedoch zu wildromantisch ist, der kann auch den Service der Marinas nutzen, deren Netz dicht geknüpft ist.

Kroatien ist wie geschaffen für einen Familienurlaub, auch auf dem Wasser. Abwechslung und Entspannung liegen nah beieinander, der Entdeckerlust sind Tür und Tor geöffnet. Charterjachten lassen sich am besten in und um Dubrovnik mieten, wenn man den Süden des Landes erkunden möchte.

Segeln vor Dubrovnik

Segeln vor Dubrovnik | © Ivo Pervan, KROATISCHE ZENTRALE FÜR TOURISMUS

Von entscheidender Bedeutung ist dafür die aktuelle Wettervorhersage, dafür stehen die Kanäle 69 und 73 bereit. Sie sagen präzise voraus, was tagsüber an Wolken aufziehen könnte oder auch nicht, und zwar auf italienisch und auf deutsch. In manchen Gebieten aber ist der Empfang nicht gewährleistet, sodass zusätzlich zu einem SMS-Wetterdienst geraten werden muss, um keinen entscheidenden Hinweis zu verpassen. Das gilt besonders für die Buchten der Kornaten. Im Ostteil der südlich gelegenen Adria kann man auch mit den Wettermeldungen zurechtkommen, die auf den UKW-Kanälen 67 und 73 veröffentlicht werden, der sich ebenso auf das nördliche Gebiet erstreckt.

Insgesamt 1.500 Küstenkilometer bieten ausreichend Platz, um seine Ruhe zu finden, karge Felsen wechseln sich mit dichten Wäldern ab. Wer sich auf die Spuren der Römer begeben möchte, wird in Zadar, Sibenik und auf der Insel Split fündig. Wer es turbulenter mag, ist in der Hauptstadt Dubrovnik an der richtigen Stelle. Die Preise nähern sich allmählich dem EU-Niveau, obwohl die Kuna nach wie vor die Landeswährung ist. Höchstens 15.000 davon dürfen auch einmalig ausgeführt werden.

Zur Einreise ist ein Reisepass vonnöten oder aber ein gültiger Personalausweis. Deutsche Kinderpässe werden akzeptiert, ebenso wie viele Kreditkarten in den meisten Hotels.

Anzeige


Gönn dir deinen Urlaub jetzt. Zahle in Raten.
Teile diesen Artikel mit anderen:

Ein Kommentar

  1. Kann dem nur beipflichten, Kroatien ist wirklich wie gemacht für den Familienurlaub! Wer Kinder hat und noch nie dort war, keinen weiteren Sommer mehr verschwenden! Ihr werdet es nicht bereuen. 😉
    LG Andi

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner