Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Entdeckungsreise am Grund des Roten Meeres

Jedes Jahr zieht es viele begeisterte Taucherinnen und Taucher aus aller Welt an das Rote Meer, um die atemberaubende Unterwasserwelt zu erforschen. Besonders die ägyptische Küste, die sich von der Halbinsel Sinai bis zur ägyptisch-sudanesischen Grenze über 800 Kilometer erstreckt, ist der ideale Ort für einen Tauchurlaub. Diese Region ist einer der schönsten und touristisch wertvollsten Gebiete Ägyptens.

Anzeige

Die Welt im Roten Meer
Die weltbekannten Tauchplätze rund um die Riffe des Sinai und entlang der ägyptischen Küste bieten eine interessante Flora und Fauna, auch die Strömungen gelten als sehr „taucherfreundlich“. Dort treffen Taucher auf verschiedenste exotische und faszinierende Meeresbewohner, für deren Artenvielfalt das Rote Meer berühmt ist, und das nur wenige Flugstunden von Europa entfernt. Die Saumriffe, die im Roten Meer vorherrschend sind, bieten einen wunderbaren natürlichen Lebensraum für zahlreiche Bewohner des Indischen Ozeans. Mit etwas Glück bekommt man sogar einen Großen Tümmler oder einen Spinner-Delfin zu sehen. Das weitgehend naturbelassene Gewässer besticht mit einer ungewöhnlich stark differierten Pflanzenzusammensetzung.
Das Sha’ab Samadai Riff, besser bekannt unter „Dolphin House“, ist eine beliebte Paarungs- und Brutstätte für Spinner-Delfine. Die zahlreichen vorgelagerten Riffe bieten einen ausgezeichneten Ausgangspunkt für einen Tauchgang. Erfahrene Taucher können das spannende und weitreichende Hölensystem, das das Riff durchzieht, erforschen.

Das Gebiet rund um das Rote Meer
Nicht nur die Welt im Roten Meer, sondern auch das Gebiet rundherum lädt zu Abenteuern – oder auch nur zum Entspannen – ein. Zahlreiche erstklassige Hotels bieten für jeden Geschmack das Richtige. Renommierte Reiseunternehmen organisieren und betreuen Reisen dorthin.
Abenteurer können in der Zeit vor, nach und zwischen dem Tauchen so einiges erleben. Neben spritzigen Wüstensafaris gibt es auch viele Möglichkeiten, Wassersport zu betreiben: Jetski, Wasserski, Paragliding, Segeln, Surfen und vieles mehr…
Auch kulturell lässt das Gebiet keine Wünsche offen, besonders interessant ist es für Hobbyarchäologen und geschichtlich Interessierte: Ägypten als Gebiet der ersten Hochkulturen bietet diesbezüglich gute Möglichkeiten, etwas zu entdecken und sich in tausende Jahre zurückliegende Zeiten versetzen zu lassen.

Anzeige


Gönn dir deinen Urlaub jetzt. Zahle in Raten.
Teile diesen Artikel mit anderen:

Ein Kommentar

  1. Als „Hobbyarchäologe“ sollte man aber vorsichtig sein: Anschauen ja, mitnehmen nein, denn das kann teuer, bis hin zum Gefängnis werden.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner