Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Anders reisen.

DerTour legt 3. Gay Travel Katalog auf.

Anzeige

Homosexualität ist ganz normal. Zumindest in Deutschland und zahlreichen europäischen Staaten setzt sich diese Erkenntnis immer mehr durch. Zwar gibt es auch hierzulande immer noch zahlreiche Ewiggestrige, wie die aufgeregte Diskussion um das Outing eines ehemaligen Profi-Fußballers gerade wieder  gezeigt hat. Doch im Vergleich zu Rußland oder gar arabischen Staaten, wo Homosexualität teilweise unter drastischer Strafandrohung steht, herrschen hierzulande wohl geradezu paradiesische Zustände für Schwule und Lesben.

Beim Thema Reisen ins Ausland ist für Homosexuelle also immer noch einiges anders als bei Heteros. Der Reiseanbieter DerTour versucht den besonderen Bedürfnissen dieser gemeinhin als sehr zahlungskräftig beschriebenen Klientel gerecht zu werden und legt derzeit den mittlerweile dritten Katalog „Gay Travel“ vor.

Regenbogenfahne

Regenbogenfahne

Angeboten werden darin Reisen, die unter dem jeweiligen Motto „Städtereisen“, „Strand und Natur“ und „Abenteuer und Spaß“ stehen. Insoweit ganz normale Reiseziele. Zusätzlich werden aber auch maßgeschneiderte Servicepakete für Schwule und Lesben angeboten, wie ein SMS-Assistent für Notfälle oder der Gay-Eventkalender.

Anzeige

Wir empfehlen: Die Kreditkarte für 0€ zum kostenlosen Geldabheben auf Reisen.


Ja, ich will die kostenlose Kreditkarte!*
Teile diesen Artikel mit anderen:

Kommentare sind deaktiviert.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner