Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Eine Sprachreise oder lieber ein Work and Travel Aufenthalt in England?

Warum nach England?

Ein Auslandsaufenthalt ist ein unvergessliches Erlebnis. Viele Abiturienten überbrücken damit ihre Zeit bis zum Studium. Als anerkannte Weltsprache ist Englisch wohl die am meisten gelernte Fremdsprache. Und was wäre besser geeignet, als ein Aufenthalt in England, um die eigenen Sprachkenntnisse zu vertiefen?
Dort kann man das dialektfreie Standard-Britisch täglich auf den Straßen und in den Cafés hören und verinnerlichen. Außerdem ist England im Gegensatz zu Australien und den USA von Deutschland aus unkompliziert zu erreichen, wodurch man sich Flugkosten in beträchtlicher Höhe spart.

Mit seinen Küsten, Badeorten, Ebenen und Gebirgen hat es eine unglaublich vielfältige Landschaft zu bieten. Denn wer möchte schon einen Auslandsaufenthalt ohne Reisen und unvergessliche Ausflüge erleben? Auch spannende Städte mit atemberaubender Architektur, Kirchen und romantischen Burgen ziehen viele Besucher aus aller Welt an.
Natürlich steht dabei London als eine der größten Metropolregionen mit seiner spannenden Geschichte, berühmten Sehenswürdigkeiten, Theatern und Museen an erster Stelle.
Wer sich lieber in einem ruhigeren Umfeld aufhalten möchte, findet auch in den kleineren Städten Englands eine Menge an Möglichkeiten, seine Freizeit zu verbringen. Vor allem die Seebäder entlang der Südküste Englands locken mit ihrem Charme zahlreiche Reisende an. Beliebte Ziele sind dabei Bournemouth, Brighton und Eastbourne.

Bournemouth an der Sündküste Englands | Foto: pixabay.com, CC0 Public Domain

Bournemouth an der Sündküste Englands | Foto: pixabay.com, CC0 Public Domain

Warum überhaupt ins Ausland?

Allgemeines Schulwissen kann jeder vorweisen. Die englische Sprache wirklich zu beherrschen lernt man jedoch erst bei einem längeren Aufenthalt im englischsprachigen Ausland. Direkt vor Ort kommt man mit Muttersprachlern in Kontakt und lernt durch die praktische Anwendung sehr schnell zu kommunizieren. Außerdem erhält man Einblicke in den Alltag, die Kultur und Mentalität der Bevölkerung. Der Umgang mit Personen aus anderen Kulturkreisen erweitert den eigenen Horizont und bringt wertvolle Erfahrung für die berufliche und private Zukunft.

Diese Erfahrung ist nicht vergleichbar mit Sprachkursen, die man in Deutschland belegen kann. Außerdem ist es natürlich sinnvoller, die Sprache von Muttersprachlern zu lernen, damit das richtige Sprachgefühl vermittelt wird. Man muss dabei nicht nur langweilige Grammatik und Regeln pauken, sondern lernt, sich im Alltag in einer anderen Sprache zurechtzufinden. Durch die englische Unterrichtssprache fangen die Schüler mit der Zeit selbst an, auf englisch zu denken und nicht alles wörtlich zu übersetzen. Dadurch machen sich in viel kürzerer Zeit Fortschritte bemerkbar.

Auch wenn es nicht leicht fällt, längere Zeit von Familie, Freunden oder dem Partner getrennt zu sein, erweist sich ein Auslandsaufenthalt in den meisten Fällen als lohnende Erfahrung. Denn man lernt, selbstständig mit neuen Situationen umzugehen, offen auf andere Menschen zuzugehen und sich in fremden Städten zurechtzufinden. In typischen Alltagssituationen, wie z.B. beim Bäcker, an der Bushaltestelle oder beim Shoppen eignet man sich ganz nebenbei die Feinheiten der englischen Sprache an.

Lieber eine Sprachreise in England oder ein Work and Travel Aufenthalt?

Hat man sich nun für einen Aufenthalt in England entschieden, bleibt die Frage, wie man die Zeit am besten nutzen kann. Es gibt ein großes Angebot an Sprachschulen und Work and Travel Programmen in England. Eine Sprachreise in England ist am besten geeignet, um die Sprachkenntnisse im schriftlichen Ausdruck zu verbessern. Außerdem hat man neben den Sprachkursen noch genügend Zeit, um die Stadt oder die Gegend zu erkunden, in der man sich befindet und neue Bekanntschaften zu schließen.

Viele Sprachschulen bieten auch spannende Freizeitaktivitäten an und organisieren Ausflüge, Exkursionen oder sorgen für eine unterhaltsame Abendgestaltung. Entscheidet man sich für einen Work and Travel Aufenthalt, wird man vielfältigere Erfahrungen sammeln. Man kann viel durch das Land reisen, in unterschiedlichen Orten verschiedene Jobs annehmen und dabei wertvolle persönliche Erfahrungen sammeln. Außerdem verdient man Geld und kann sich auf diese Weise selbst finanzieren. Im Gegensatz dazu müssen für Sprachreisen England Aufenthalte natürlich höhere Kosten eingeplant werden, da man nichts verdient und die Sprachkurse bezahlen muss.

Sprachreisen bilden | Foto: pixabay.com, CC0 Public Domain

Sprachreisen bilden | Foto: pixabay.com, CC0 Public Domain

Die Work and Travel Programme bieten meistens Jobs im Hotel- und Gastronomiebereich an. Bei diesen Jobs kommt man besonders viel zum Kontakt mit Kunden und Kollegen. So lernt man Muttersprachler kennen und kann damit am besten die englische Konversation üben. Auf einer Sprachreise lernt man Personen aus vielen unterschiedlichen Ländern kennen. Das macht die persönlichen Kontakte spannender und man erfährt sehr viel über verschiedene Kulturen. Außerdem kann man Kontakte zu Menschen aus aller Welt knüpfen und danach aufrechterhalten. So kann man sich später gegenseitig besuchen und andere Länder erkunden.

Allerdings besteht die Gefahr, dass man sich beim Sprechen mit anderen Nicht-Muttersprachlern die Fehler anderer aneignet und nicht erfährt, was man falsch macht. Hat man jedoch wegen der Schule, des Studiums oder des Berufs nicht genügend Zeit für einen längeren Auslandsaufenthalt, sind Sprachreisen eine gute Lösung. Trotz allem ist es aber auch beim Work and Travel ratsam, vorab einen Sprachkurs von ein paar Wochen zu besuchen. Denn für die Arbeit sind gute Englischkenntnisse notwendig, besonders beim Kontakt mit Kunden.

Fazit: Sprachreise oder Work and Travel

Egal wie man sich entscheidet, sowohl mit einer Sprachreise in England als auch mit einem Work and Travel Aufenthalt wird man unzählige bereichernde und unvergessliche Momente erleben. Man fühlt sich wie im Urlaub und sammelt gleichzeitig die wertvollsten Erfahrungen für das ganze Leben.

Kommentare sind deaktiviert.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner

Viel verreisen - für wenig Geld

Das willst du auch?
Wir sagen dir, wie das geht.
Prüfe unseren Reise-Newsletter!
Ja, ich will günstig reisen!
Wir versenden kein SPAM. Versprochen!