Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Transrapid zum BER

Die Magnetschwebebahn Transrapid soll die Anbindung des BER gewährleisten.

Anzeige

Der Transrapid, eine der letzten großen technischen Erfindungen im Bereich des Eisenbahnverkehrs, die in Deutschland entwickelt wurden, soll doch noch im Inland zum Einsatz kommen. Zwar waren immer wieder Strecken geplant, so zuletzt in München als schnelle Verbindung zum Münchner Flughafen, doch bislang gibt es weltweit nur eine einzige Transrapidstrecke im Regelbetrieb. In Shanghai (China) verbindet der Transrapid den Flughafen Pudong mit dem Messezentrum Shanghai New International Expo Centre.

Ausgerechnet die Chinesen, die den unrühmlichen Ruf als Weltmeister der Ideenklauer und Plagiatoren innehaben, betreiben exklusiv den Transrapid. Man darf gespannt sein, wann es eine chinesische Variante der Magnetschwebebahn auf dem Markt gibt.

BER Anbindung

Doch das soll nicht so bleiben. In Berlin wird jetzt ernsthaft eine Transrapid-Strecke vom Hauptbahnhof Berlin zum neuen Großflughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“ geplant.

Bei der Planung und Bauausführung des BER ist nicht nur die Funktion der Brandschutzanlage auf der Strecke geblieben, auch die verkehrstechnische Anbindung des Airports an die Berliner Innenstadt wurde komplett vernachlässigt. So hätten zur geplanten Eröffnung am 03. Juni 2012, aus der bekanntlich nichts wurde, nur Verbindungen mit dem Regionalverkehr und der S9 und S45 zur Verfügung gestanden. Die S-Bahn hätte zudem die zeitintensive Strecke über Adlershof nehmen müssen.
Eine schnellere Verbindung, ein U-Bahn-Anschluß oder eine effektive Anbindung an den Fernverkehr im Stunden- oder Halbstunden-Takt sucht man vergeblich. So wird die Fahrt zum Flughafen BER zur echten Geduldsprobe.

Probleme bleiben auch nach der Eröffnung

An diesem Dilemma wird sich zunächst auch nichts ändern, weil die schnellere Strecke, die sogenannte Dresdner Bahn, nicht vor dem Jahr 2020 wieder in Betrieb genommen werden kann. So wird nach den bisherigen Planungen auf absehbare Zeit der Regional-Express der Linie RE9, der als zuschlagpflichtiger Flughafenexpress verkehren soll und den Hauptbahnhof in 29 Minuten erreicht, die schnellste Verbindung in die Innenstadt bleiben.

Transrapid zum BER

Transrapid zum BER

Mit dem Transrapid in 8 Minuten zum BER

Die Magnetschwebebahn Transrapid soll nun die Lösung des Verkehrsproblems bringen. Da man die Dresdner Bahn sowieso mehr oder weniger komplett neu bauen muß, bietet sich die einmalige Möglichkeit, statt normaler Schienen den Magnetfahrweg des Transrapid zu verlegen. Zum Teil soll die Strecke auch unterirdisch verlaufen.

Für die knapp 30 Kilometer lange Strecke vom BER zum Hauptbahnhof wird der Transrapid nur knapp 8 Minuten benötigen. Dabei wird er kurzzeitig eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 420 km/h erreichen. Die Durchschnittsgeschwindigkeit wird bei rund 240 km/h liegen.

Im Pendelverkehr mit zwei Zügen kann somit eine Anbindung des BER an die Berliner Innenstadt im 10-Minuten-Takt erfolgen. Der Betrieb der Züge wird dabei vollautomatisch ablaufen. Es wird keine Lokführer oder Schaffner geben. Sperren an den Bahnsteigen werden das Schwarzfahren verhindern und zahlreiche Videokameras für Sicherheit sorgen. Der Zugbetrieb wird komplett vom neu zu errichtenden Leitzentrum in Tempelhof gesteuert und kontrolliert.

Die Fertigstellung der neuen Transrapid-Strecke vom Hauptbahnhof zum Berliner Flughafen BER ist für den 01. April 2018 vorgesehen.


April, AprilApril, April:
Dieser Artikel war natürlich zu großen Teilen nur ein Aprilscherz.

Der Transrapid ist zwar schnell, aber leider viel zu teuer im Bau und im Unterhalt. Deshalb wird er niemals den BER an die Berliner Innenstadt anschließen.
Der Rest des Textes war dagegen die volle Wahrheit.



Anzeige

Die kostenlose Kreditkarte für Weltanseher
zum weltweiten, gebührenfreien Geldabheben auf Reisen.
Ich will auch weltweit kostenlos Geld abheben!

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner

Für wenig Geld viel verreisen!

Das willst du auch?
Dann hol dir unseren Newsletter!
Ja, ich will günstig reisen!
Wir versenden kein SPAM. Versprochen!