Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Bahn: Aktuelle Verkehrslage online abrufen

Apps und Internet der DB nutzen .

Anzeige

Smartphones gehören heute bei fast jedem zur Grundausstattung. Gerade jüngere Leute gehen ohne ihr Smartphone nicht aus dem Haus. Gefragt, auf was man bei einer längeren Reise auf keinen Fall verzichten will, steht das Smartphone mit Internetzugang ganz oben auf der Liste.

Die Gebiete, in denen man Internet in Deutschland auch unterwegs nutzen kann, werden immer größer. Wobei die „Egde-Gebiete“ zur Zeit noch überwiegen, gerade, wenn man sich jenseits der großen Städte und Ballungszentren bewegt. Dann leuchtet nur ein „E“ in der Statuszeile auf und das bedeutet langsames Internet mit einer Geschwindigkeit von maximal 59,2 kbit/s. Das ist ISDN-Niveau, UMTS oder gar LTE ist noch lange nicht flächendeckend verfügbar. Auch die WLAN-Versorgung in den ICE-Zügen ist noch sehr lückenhaft.

Trotzdem kann man mit dem Smartphone, sei es ein Apple iPhone oder ein Android-Gerät von HTC, Samsung oder LG, unterwegs das Internet weitgehend nutzen. Da bietet es sich natürlich an, auch als Bahnfahrer auf die online bereitgestellten Informationen der Deutschen Bahn zuzugreifen.

Verkehrsmeldungen der Deutschen Bahn

Verkehrsmeldungen der Deutschen Bahn

Unter http://www.bahn.de/blitz/view/index.shtml stellt die Bahn aktuelle Verkehrsmeldungen sortiert nach Regionen, die in der Hauptsache den Bundesländern entsprechen, zur Verfügung. Ein Klick auf die gewünschte Region gibt einen Überblick über alle derzeitigen und bereits absehbare Störungen, detailliert mit Nennung der betroffenen Verbindung, der Gründe für die Störung und deren voraussichtliche Dauer.

Meldungen zum Fernverkehr gibt es unter http://www.bahn.de/blitz/view/fernverkehr/uebersicht.shtml.

Wer auf seinem Smartphone ungern direkt im Internetbrowser arbeitet, häufig ist die Navigation innerhalb der Homepages umständlich, für den stellt die Bahn auch Informationen auf Twitter und Facebook online. Die Bahn hat auch einen Google+ Account, beantwortet darüber aber keine Serviceanfragen.

Und natürlich hat die Deutsche Bahn auch zahlreiche Apps im Angebot. Da gibt es den DB Navigator, Handy Ticket, Sparpreisfinder, Touch&Travel und Mobilitäts-Apps.

Mit dieser Fülle an Angeboten sollte es eigentlich jedem Fahrgast, der im Besitz eines modernen Smartphones ist, auch unterwegs möglich sein, immer auf dem Laufenden zu sein, was Angebote, Tickets oder auch Störungen der Verkehrslage betrifft.

Anzeige


Gönn dir deinen Urlaub jetzt.
"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)