Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Myanmar-Reisen verbinden Natur, Kultur und Erlebnis

Reisen nach Myanmar

Myanmar ist ein Land in Südostasien. Bekannt ist Myanmar auch unter seinem früheren Namen Burma/Birma. Das Land grenzt unter anderem an Bangladesch, China, Indien und Thailand an. Seit November 2005 ist Naypyidaw die neue offizielle Hauptstadt. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören beispielsweise Bagan, ein sehr großes antikes Tempelareal und zudem das Touristenziel schlechthin in Myanmar. Aber auch der romantische See Inle See oder der Goldene Felsen Kyaiktyo Pagode gehören zu den Besuchermagneten. Bei einer Reise nach Myanmar gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Anzeige

Die Anreise
Eine Anreise nach Myanmar ist nur per Flugzeug möglich. Diese landen meist auf den internationalen Flughäfen Mandalay und Yangon. Eine Ausnahme stellen nur Ausflüge von Thailand aus an. In diesem Fall wird per Schiff eingereist. Für die Einreise muss ein noch sechs Monate lang gültiger Reisepass vorhanden sein und zusätzlich ist ein Visum erforderlich. Eine internationale Seeroute ins Land gibt es derzeit nicht. Myanmar besucht man möglichst nicht auf eigene Faust. Eine Reise in dieses Land sollte immer über einen guten Reiseanbieter erfolgen, zum Beispiel diesen: Myanmar-Reisen direkt vor Ort buchen – Natürlich-Reisen.Net.
Weiterhin ist das Land viel zu schade, um nur an einem Ort besucht zu werden, weshalb eine Rundreise durch Myanmar in jedem Fall die beste Lösung ist.

Myanmar Rundreisen | © lvdezeeuw - Fotolia.com

Myanmar Rundreisen | © lvdezeeuw – Fotolia.com

Myanmar erleben
Eine Myanmar Reise verbindet Natur, Kultur und Erlebnis. Wer in dieses Land reist, darf keine Standardreise erwarten. Da in Myanmar kein Massentourismus vorhanden ist, zeigt sich das Land noch von seiner natürlichen Seite. Die reichhaltige Geschichte, die enorme Vielfalt an Tieren und Pflanzen, das ursprünglich erhaltene Ökosystem, die unterschiedlichsten Landschaften und die nur dünn besiedelten Gegenden zeichnen das außergewöhnliche Land aus. Eine Reise ins Reich der Buddhas, mit den goldenen Pagoden und der alten Kaiserstadt Mandalay ist nicht einfach eine Urlaubsreise, es ist etwas ganz besonderes. Ob bei einer Rundreise, einer Flusskreuzfahrt, Fahrten mit der Pferdekutsche, Entspannung an einem der traumhaften Sandstrände oder einem Besuch auf den ursprünglichen Märkten, Myanmar ist immer eine Reise wert. Das Land gilt als eine der prachtvollsten Regionen der Welt.
Myanmar glänzt, in Rangun ist fast alles mit Gold überzogen, weshalb es auch zum UNESCO Kulturerbe zählt. Hier kommen Naturfreunde, Kulturliebhaber, Filmer und Fotografen voll auf ihre Kosten.

Das Klima
Klimatisch gesehen kann das Land das ganze Jahr hindurch besucht werden. Im März/April steigen die Temperaturen stark an und erreichen zwischen 30 und 40 Grad Celsius. Von Mai bis Oktober herrscht Regenzeit, die Temperaturen sinken auf durchschnittlich 30 Grad Celsius ab.

Anzeige


Gönn dir deinen Urlaub jetzt. Zahle in Raten.
Teile diesen Artikel mit anderen:

Kommentare sind deaktiviert.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner