Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Unentdecktes Paradies – Tansania

Tansania- Ein Land in Ostafrika, das vielen unbekannt ist.

Das Land im Osten Afrikas direkt am Indischen Ozean ist keines der typischen Reiseziele und doch eine Reise wert. Wieso? Darum:

Anzeige

Die facettenreiche Landschaft wäre schon Grund genug eine Reise zu buchen. Im Norden grenzt Tansania an den Victoriasee. Viele Touristen lassen sich einen Besuch nicht entgehen, da dort ebenfalls ein Blick auf den Kilimandscharo möglich ist, den größten Berg Afrikas, der noch dazu schneebedeckt ist und welcher seit jeher eine faszinierende Wirkung auf den Mensch ausübt.

Von Nord nach Süd herrscht ein großer Artenreichtum in Flora und Fauna. Wer schon immer mal einen Löwen, ein Zebra oder andere Wildtiere in Live-Aktion erleben wollte, ist hier genau richtig. Die Tansania Safari ist ein Muß und buchstäblich Standard bei vielen Reiseveranstaltern, so auch bei horizonttours.de. Alternativ kann auch einer der vielen Nationalparks besucht werden. Dort können die Tiere in freier Wildbahn beobachtet werden. Das Selous Game Reserve beheimatet die weltweit größte Anzahl von Elefanten weltweit, und das auf einer Fläche, die mit der Größe Dänemarks vergleichbar ist.

Wanderer werden im Nordosten Tansanias vom Usambara Gebirge angelockt. Eine atemberaubende Flora läßt sich hier im sogenannten ‚Galapagos der Pflanzenwelt‘ bestaunen. Je höher man kommt, desto dichter wird die Bewaldung, die irgendwann einem tropischen Regenwald gleicht.

Doch Tansania hat nicht nur eine wunderschöne Natur zu bieten. Leute, die mehr Action mögen, sollten Daressalam besuchen. Dies ist, mit knapp 3 Millionen Einwohnern, die größte Stadt Tansanias. An tropischen Sandstränden läßt es sich gemütlich ausspannen, jedoch wird auch jegliche Art von Wassersport geboten.

Wer etwas Kultur im Urlaub vertragen kann, dem ist ein Besuch auf dem örtlichen Kunstmarkt zu empfehlen. Gerade Schnitzereien sind ein sehr beliebtes Mitbringsel und werden dort zuhauf angeboten.

Unterkünfte

Für die Unterkunft ist auch bestens gesorgt. Tansania überrascht mit qualitativ hochwertigen Hotels,für die man nicht unbedingt tief in die Geldbörse greifen muß.

Zu empfehlen sind unter anderem:
– das Amariah Boutique Hotel Mikocheni in Daressalam
– das Maru Maru Hotel auf Sansibar. Schönes Interieur und angenehme Atmosphäre. Wellnessbereich ist ebenfalls vorhanden
– das Exploreans Ngorongoro Lodge im Naturschutzgebiet Ngorongoro. Luxus pur. Traumhafte Aussicht und spannende Umgebung

Praktische Tipps

Tansania ist von Deutschland aus mit dem Flugzeug in rund 10 Stunden zu erreichen. Deutsche Staatsbürger benötigen ein Visum, das die Botschaft Tansanias in Berlin ausstellt oder man am Ankuftsflughafen (Wartezeit) erhalten kann. Bargeld hält man am besten in US-Dollar in kleinen Stückelungen bereit. Kreditkarten werden meist nur in den großen Hotels akzeptiert.

Anzeige

Wir empfehlen: Die Kreditkarte für 0€ zum kostenlosen Geldabheben auf Reisen.


Ja, ich will die kostenlose Kreditkarte!*
Teile diesen Artikel mit anderen:

Ein Kommentar

  1. Wenn ich das so lese, sollte ich mir überlegen meine nächste Wandertour nach Tansania zu verlegen. Bisher habe ich immer Strecken in Europa bevorzugt. Aber allein für die Flora und Fauna scheint es sich zu lohnen 😉

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner