Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Neuer Einstiegstarif bei Lufthansa buchbar

Light-Tickets werden ab 28. Juli 2015 online gestellt.

Anzeige

Lufthansa versucht immer mehr den Billigairlines nachzuahmen. In den letzten Monaten mußten sich viele Vielflieger und Stammkunden der alten Staatsairline umstellen. Innerdeutsche und europäische Verbindungen wurden zum größten auf Konzerntochter Germanwings verlagert. Nur Flüge von München und Frankfurt aus werden noch direkt von Lufthansa durchgeführt.
Germanwings startete einst als reiner Billigflieger, dementsprechend abgespeckt ist auch der Service. Zwar hat zum Start der Kooperation ein völlig neues Konzept aufgelegt, was mit der alten Germanwings nur noch wenig gemein hatte, trotzdem waren die Kunden zumeist verärgert.

Und Lufthansa versucht weiter an der Kostenschraube zu drehen. Die Marke Germanwings soll nun demnächst wieder komplett verschwinden. Alle Flüge werden dann von der Schwesterairline Eurowings durchgeführt. Eurowings soll künftig auch als Langstrecken-Billigairline aufgebaut werden. Und auch hierbei ist offenbar das letzte Wort noch nicht gesprochen. Bei Lufthansa ist dieser Tage vieles möglich.

Flugzeuge von Lufthansa und Swiss am Airport Hamburg

Flugzeuge von Lufthansa und Swiss am Airport Hamburg

Light-Tickets bei Lufthansa

Nun geht ein neuer Einstiegstarif bei Lufthansa selbst an den Start. Ab dem 28. Juli wird der neue Tarif „Light“ für alle Deutschland- und Europaflüge ab dem 01. Oktober 2015 im Buchungssystem freigegeben. Auch die Lufthansa-Partner/Tochterairlines Swiss und Austrian werden diese Tarifklasse übernehmen. Austrian startet zeitgleich mit Lufthansa, Swiss schaltet den neuen Light-Tarif bereits ab dem 23. Juni für ihre Kunden zu Buchung frei. Die schweizer Airline testete den neuen Einstiegstarif bereits seit zwei Jahren auf Verbindungen ab Genf.

Passagiere, die den Light-Tarif gebucht haben, müssen sich vor allem beim Gepäck einschränken. Der Einstiegstarif erlaubt nur ein Handgepäckstück. Doch anders als bei Germanwings bekommen Inhaber eines Light-Ticktes bei Lufthansa ein kostenloses Freigetränk und einen Snack.

Zukünftig werden die drei Airlines Lufthansa, Swiss und Austrian im Europaverkehr in ihrer Economy Class die drei Tarifvarianten „Light“, „Classic“ und „Flex“ anbieten. Im teuren Flex-Tarif ist auch weiterhin das kostenfreie Umbuchen möglich. Classic ersetzt den heutigen Basic-Tarif, hier ist es erlaubt Gepäck aufzugeben. Light richtet sich vor allem an Geschäftsreisende und alle anderen, die nur mit Handgepäck unterwegs sind.


Anzeige

Die kostenlose Kreditkarte für Weltanseher
für das weltweite, gebührenfreie Geldabheben auf Reisen.
Ja, ich will die kostenlose Kreditkarte!

Kommentare sind deaktiviert.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner

Viel verreisen - für wenig Geld

Das willst du auch?
Wir sagen dir, wie das geht.
Prüfe unseren Reise-Newsletter!
Ja, ich will günstig reisen!
Wir versenden kein SPAM. Versprochen!