Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Kreuzfahrt-Packtipps

Wer kennt es nicht: Die wohl schwierigste Frage vor Beginn eines Urlaubs ist immer die Frage nach dem richtigen Gepäckinhalt. Am Ende nimmt man einfach alles mit und wundert sich am Flughafen über zusätzliche Übergepäck-Gebühren aufgrund des zu hohen Gewichts. Bei Kreuzfahrten ist die Lage noch verzwickter: Da innerhalb kürzester Zeit viele verschiedene Ziele angefahren werden, muss man auf alle Wetterbedingungen gefasst sein. Damit ihr euch bei der nächsten Kreuzfahrt das Übergepäck sparen könnt, solltet ihr die folgenden Kreuzfahrt-Packtipps von Captain-Kreuzfahrt.de berücksichtigen.

Allgemeine Kreuzfahrt-Packtipps

Der wichtigste Tipp löst die meisten Probleme und gehört deswegen an den Anfang: Packt möglichst clever! Kleidung solltet ihr nicht einfach kreuz und quer in den Koffer werfen, sondern sorgfältig anordnen, so passt nämlich sehr viel mehr in den Koffer als gedacht. Tipp: Kleidungsstücke sollten am besten „gerollt“ werden, das spart Platz gegenüber dem üblichen „zusammenfalten“! Achtet zudem darauf, dass ihr nicht alles in euren Koffer, sondern einen Teil auch ins Handgepäck packt. Dazu sollten unter anderem Socken, Unterwäsche, Wechselkleidung und Badehose/Bikini für zumindest einen oder zwei Tage gehören. So verhindert ihr, dass ihr beim Verlust des Koffers (zum Beispiel im Flughafen) komplett ohne Wechselkleidung dasteht! Zudem könnt ihr dann direkt nach dem ersten Betreten der Kabine eure Kleidung wechseln, da der Koffer oftmals erst spät am Abend an die Kabine gebracht wird. Bei dem Verlust eures Gepäcks während eurer Anreise ist es hilfreich, wenn ihr vor der Abgabe des Gepäcks am Flughafen zur Sicherheit einen Zettel ins Gepäck legt, auf dem euer Name, euer Reiseplan mit Zwischenstopps sowie die Telefonnummer des Schiffs und eure Handynummer steht. So könnt ihr einfach kontaktiert und euer Gepäck eventuell zügiger nachgeschickt werden. Wichtig: Neben der Wechselkleidung solltet ihr alle teuren Wertgegenstände (Handy, Kameras, Laptops) sowie -wenn benötigt- eure Medikamente in das Handgepäck einpacken!

Allgemeine Kreuzfahrt-Packtipps

Allgemeine Kreuzfahrt-Packtipps

Ebenfalls wichtig sind ein gültiger Reisepass und Personalausweis im Gepäck. Selbst bei Kreuzfahrten, für die ihr sonst nur den Personalausweis benötigt, könnte die Mitnahme des Reisepasses von Vorteil sein. Da bei Unwettern oder anderen Geschehnissen, die das Anlegen an einem Hafen verhindern, durchaus auch umgeroutet wird, könnte es in so einem Fall passieren, dass ihr mit eurem Personalausweis nicht von Bord gehen könnt. Kontrolliert bitte vorzeitig die Gültigkeit eurer Dokumente, damit es am Check-In Schalter nicht zu einem bösen Erwachen kommt!

Auch eine Kreditkarte sollte immer mit dabei sein, denn sie ist das wohl praktischste Zahlungsmittel weltweit. Egal, ob ihr eine Kreuzfahrt in Europa oder dem Rest der Welt macht: Nahezu überall könnt ihr damit komfortabel bezahlen. Achtet vorher jedoch unbedingt auf die Gebühren, die bei der Zahlung im Ausland anfallen können: Je nach Karte können diese nämlich variieren. Viele Kreditkarten bieten zudem verschiedene Reiseversicherungen, die euch beispielsweise im Falle einer Krankheit im Ausland zusätzlich absichern. Achtet hier aber besonders auf die Bedingungen der Karte! Oft ist es nämlich nötig die Reise mit der Kreditkarte zu bezahlen, um in den Genuss der Versicherungen zu gelangen.

Kreuzfahrt-Packtipps für Land, Strand & Pool

Bei Kreuzfahrten müsst ihr auf verschiedene Wetterlagen gefasst sein. Da es an Deck selbst im Sommer durchaus windig und frisch werden kann, sollte eine winddichte Jacke (zumindest für die Abendstunden) auf jeden Fall eingepackt werden. Für Land- und Strandgänge sollten mindestens ein paar festes Schuhwerk sowie Badeschuhe in den Koffer. Letztere schützen euch vor scharfkantigen Steinen und Muscheln am Strand und im Wasser, wenn ihr einen Tag am Strand einplant. Ebenfalls bei wärmeren Reisezielen Pflicht: Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor und eine Kopfbedeckung, die euch vor direkter Sonneneinstrahlung schützt! Auch wenn es windig ist und es sich nicht so anfühlt, kann die Sonne innerhalb kürzester Zeit einen schweren Sonnenbrand verursachen. Bei längeren Landausflügen ist die Mitnahme von spezieller Sonnenschutzkleidung sinnvoll: Da Sonnencreme nicht ewig hält, könnt ihr euch so vor Verbrennungen schützen. Achtet auch auf lokale Restriktionen: In manchen Ländern sind kurze Hosen oder T-Shirts verboten und sollten dann lieber nicht angezogen werden. Informiert euch daher vorher auf der Seite des Auswärtigen Amtes oder den Vertretungen der jeweiligen Reiseländer über die Kleiderregeln an Land.

Kreuzfahrt-Packtipps für Frauen und Männer

Auf manchen Schiffen sollten sich Frauen überlegen neben dem Bikini auch einen Badeanzug einzupacken. Zum Beispiel, wenn ihr euch auf einem Schiff von Royal Caribbean mit Surfsimulator befindet: Dieser hat nämlich eine starke Strömung, der bei einem Sturz (und das könnte bei ungeübten durchaus mal passieren) das Oberteil wegreißen könnte! Auch sollte man mindestens ein schickeres Kleid für festliche Abende einpacken, da diese dabei gern gesehen werden.

Gleiches gilt natürlich für Männer: Eine edle Stoffhose gehört in jeden Koffer, um bei formellen Anlässen passend gekleidet zu sein. Ob man überhaupt daran teilnehmen möchte oder nicht bleibt einem immer selbst überlassen, aber der Möglichkeit halber sollte man immer daran denken. Wer mit einem US-Amerikanischen Schiff auf große Reise geht, sollte zudem eher eine Badehose anstelle eines Badeslips einpacken, da auch diese nicht immer gerne an Bord gesehen werden.

Kreuzfahrt-Packtipps für Frauen und Männer

Kreuzfahrt-Packtipps für Frauen und Männer

Kreuzfahrt-Packtipps – Diese Dinge solltet ihr Zuhause lassen

Neben selbstverständlichen Dingen wie Waffen aller Art (dazu gehören auch Pfefferspray, Messer & Co.), Feuerwerkskörper und Drogen solltet ihr auch die folgenden Gegenstände lieber Zuhause lassen: Mehrfachsteckdosen (Brandgefahr), hitzeerzeugende Elektrogeräte (Föhn, Glätteisen, Bügeleisen), Videospiel-Konsolen, Drohnen und alkoholische Getränke. Besonders die Mitnahme eines Föhns ist immer wieder Streitpunkt zwischen Gästen und Reederei-Verantwortlichen. Da sich aber in jeder Kabine ein Föhn befindet, kann ohne Bedenken auf diesen zurückgegriffen werden. Schaut euch vor Beginn der Reise in den Reisebedingungen an, welche Regelungen für die gebuchte Kreuzfahrt gelten. Andersfalls werden diese Dinge beim Check-In vom Sicherheitspersonal beschlagnahmt!

Kreuzfahrt-Packliste zum Abstreichen

Neben den oben genannten Dingen könnt ihr euch nun eine komplette Packliste als PDF herunterladen, auf der ihr alle wichtigen Gegenstände für eure nächste Kreuzfahrt einfach nacheinander abhaken könnt. Damit seid ihr auf jeden Fall bestens für eure nächste Seereise gewappnet!

>> Hier könnt ihr die Kreuzfahrt-Packliste kostenlos als PDF herunterladen <<

Teile diesen Artikel mit anderen:

Kommentare sind deaktiviert.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner

Viel verreisen - für wenig Geld

Das willst du auch?
Wir sagen dir, wie das geht.
Prüfe unseren Reise-Newsletter!
Ja, ich will günstig reisen!
Wir versenden kein SPAM. Versprochen!