Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Durch die Karibik mit dem Kreuzfahrtschiff

Türkisblaues Wasser, weiße Strände und Palmen soweit das Auge reicht. Es fällt nicht schwer die Karibik zu beschreiben. Weniger einfach ist es jedoch einen Aufenthalt in dem einzigartigen Paradies in Worte zu fassen. Denn die Umgebung hält zahlreiche Überraschungen bereit und wirkt auf die Seele wie Balsam. Grund genug, um die traumhafte Region im tropischen Teil des Atlantischen Ozeans einmal zu besuchen. Ein besonderes Abenteuer wird die Reise auf einem Kreuzfahrtschiff. Wenn das Hotel immer mit dabei ist, lässt sich nicht nur der Aufenthalt auf einer Insel realisieren, sondern eine spannende Tour zu den schönsten Orten.

Anzeige

Vorteile einer Karibikreise auf dem Schiff

Bei einer herkömmlichen Reise durch die Karibik ist es meist kaum möglich mehrere Inseln zu besuchen. Schließlich liegen zwischen ihnen teilweise große Flächen. Aufgrund der Vielfalt, die sich in der Karibik bietet, ist dies enorm schade. Zumal viele Touristen nur ein einziges Mal das Vergnügen haben die Karibik zu sehen. Umso mehr sollte eine Reise mit einem Kreuzfahrtschiff in Erwägung gezogen werden. Denn über den Seeweg lassen sich in einem Urlaub mehrere großartige Ziele ansteuern, was ansonsten kaum zu schaffen wäre. Das Hotel ist stets mit dabei und durch mehrere Landgänge dürfen Urlauber den Anblick der traumhaftesten Orte genießen, die die Karibik zu bieten hat. Die Fahrt zum nächsten Ziel während einer Kreuzfahrt wird bei vielen Routen gar nicht wahrgenommen, weil sie über Nacht stattfindet, wenn die Urlauber ihren Schlaf genießen. So wird die Reise komfortabel und erholsam.

Karibik | © Anton Gvozdikov - Fotolia.com

Karibik | © Anton Gvozdikov – Fotolia.com

Preis- und Angebotsentwicklung

In den vergangenen Jahren haben sich die Preise für Kreuzfahrten kontinuierlich verringert. Was sich früher nur die Elite leisten konnte, ist heute für jeden Geldbeutel machbar. Denn die steigende Nachfrage nach günstigen Reisen hat den Wettbewerb geprägt und Reedereien zum Handeln bewogen. Die Angebote wurden von Jahr zu Jahr günstiger. Sogenannte Megaschiffe ermöglichen heute Kreuzfahrten für bis zu 2.000 Passagiere gleichzeitig. Durch diese Massentauglichkeit konnten die Preise für Kreuzfahrten drastisch reduziert werden, was wiederum vielen Touristen zugute kommt. Heute ist es bei zahlreichen Anbietern wie beispielsweise MSC Kreuzfahrten möglich günstige Kreuzfahrten zu buchen und die wunderbarsten Reisen zu unternehmen. Dabei müssen sich Reisende keinesfalls auf mindere Qualität einstellen. Im Gegenteil, die erschwinglichen Kreuzfahrten sind mittlerweile an Komfort und Vielfalt kaum zu überbieten. Wichtig ist nur, dass die Wahl auf einen kompetenten Reiseveranstalter fällt.

Pflichtziele der Karibik – bemerkenswerte Inseln

Barbados gehört zu den Kleinen Antillen und bietet das ganze Jahr über ein warmes Klima. Zwar wurde ein Großteil des Regenwaldes auf der Insel zerstört und durch Zuckerrohr-Plantagen ersetzt, aber immerhin rund 18 Hektar konnten gerettet werden. Im sogenannten Turner´s Hall Wood kann der Restbestand des tropischen Regenwaldes begutachtet werden. In der Hauptstadt Bridgetown gibt es ebenfalls einiges zu sehen.

Jamaika sollte bei einer Reise in die Karibik unbedingt auf der Liste der zu besuchenden Orte stehen. Die Insel hat zwar viele Probleme, aber die Naturlandschaft bietet Besuchern einzigartige Einblicke. Zudem ist die Landschaft abwechslungsreich. Von Mangroven über Trockenwälder bis hin zu Feuchtwald ist alles vertreten. Auch Fauna und Flora von Jamaika leiden unter der landwirtschaftlichen Nutzung des Menschen. Trotz allem sind einige Bereiche in nahezu ursprünglichen Zustand.

Anzeige


Gönn dir deinen Urlaub jetzt.

Kommentare sind deaktiviert.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)