Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

So kommst du supergünstig zum Oktoberfest

Das Oktoberfest in München steht vor der Tür. So kommst du günstig zum Festzelt.

Am 16. September 2017 ist es wieder so weit. Dann heißt es „O‘ zapft is!“. Denn dann beginnt das diesjährige Oktoberfest auf der Münchner Theresienwiese. Bis zum 03. Oktober sind dann täglich die Fahrgeschäfte, Buden und Festzelte geöffnet und warten auf dich als Gast. Mit dem Fernbus* kommst du günstig  nach München.

Anzeige

Infos zum Oktoberfest 2017

Mitten in München auf der Theresienwiese in der Münchner Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt findet das Oktoberfest statt.

Aufgrund der erhöhten Sicherheitslage ist das Festgelände komplett umzäunt und an den Eingängen finden Kontrollen statt. Rücksäcke und große Taschen dürfen nicht mit aus Festgelände.

Die Maß (1 Liter Bierkrug) kostet in diesem Jahr zwischen 10 und 11 Euro. Dazu kommt noch reichlich Trinkgeld, wenn du nicht allzu lange auf dein Bier warten möchtest 😉

Zur Festweise kommst du am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (ÖPNV). Vom Hauptbahnhof kannst du mit der U4 (Richtung Theresienwiese) oder U5 (Richtung Laimer Platz) fahren. An der U-Bahnstation Theresienwiese mußt aussteigen.

Eine Anreise mit deinem privaten Fahrzeug wird schief gehen, da du im Umfeld der Festwiese praktisch kein freier Parkplatz finden wirst. Wenn du trotzdem irgendwo parkst, wo es nicht zulässig ist, kannst du dein Auto für viel Geld auf einer der Sammelplätze für abgeschleppte Autos abholen.

Oktoberfest: Bier, Dirndl, Brezn, Mädel | Foto: 089photoshootings, pixabay.com, CC0 Creative Commons

Oktoberfest: Bier, Dirndl, Brezn, Mädel | Foto: 089photoshootings, pixabay.com, CC0 Creative Commons

Günstige Anreise

Neben dem ÖPNV gibt es noch eine super günstige Möglichkeit: Mit dem Fernbus zum Oktoberfest*

Vorteile des Fernbus:

  • Direkte Anreise ohne Umsteigen
    Eine Anreise mit dem Fernbus bietet sich vor allem , wenn du außerhalb von München zur Theresienwiese unterwegs bist. Ohne am Hauptbahnhof in die U-Bahn umsteigen zu müssen, kannst du mit dem Fernbus direkt zum ZOB in der unmittelbaren Nähe des Festgeländes fahren.
    Vom ZOB mußt du nur die Hackerbrücke überqueren, eine kurze Strecke geradeaus laufen und stehst dann direkt vor den Eingängen der Oktoberfestwiese. Einfacher und bequemer geht es nicht.
  • Keine Parkplatzsuche
    Die Zeit, die du für Suchen eines Parkplatzes vergeudest (wenn du überhaupt einen Parkplatz findest), kannst du besser im Festzelt verbringen.
  • Keine Reue beim Trinken
    Ohne Auto kannst du auch mehr als eine Maß Bier trinken, denn selbst fahren brauchst du ja nicht.
  • Kein Hotelzimmer
    Wenn du mit dem Fernbus über Nacht reist, kannst du dir das teure Hotelzimmer in München* sparen.

Oktoberfest Special

Der Fernbus-Anbieter Flixbus hat passend zum Oktoberfest einige günstige Tickets ab 5,90 € im Angebot. Da kostet die Anfahrt weniger als eine Oktoberfest-Maß!

Auswahl möglicher Fernbus Verbindungen:

  • Nürnberg – München ab 5,90€
  • Frankfurt – München ab 19€
  • Dresden – München ab 19€
  • Freiburg – München ab 19,90€

und viele mehr!

Buche jetzt schnell dein Flixbus Ticket zum Münchner Oktoberfest!*

Cannstatter Wasen

Fährst du lieber zur Wasen statt zur Wiesn?

Kein Problem. Flixbus hat auch günstige Verbindungen zur Cannstatter Wasen in Stuttgart. Ab nur 8 EUR kannst du Fernbus-Tickets buchen.


Anzeige

Gönn dir einen Urlaub.



Teile diesen Artikel mit anderen:

Kommentare sind deaktiviert.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner

Viel verreisen - für wenig Geld

Das willst du auch?
Wir sagen dir, wie das geht.
Prüfe unseren Reise-Newsletter!
Ja, ich will günstig reisen!
Wir versenden kein SPAM. Versprochen!