Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Kanaren Urlaub – Reisetrends und Tipps

Die Kanarischen Inseln gehören zu den ganzjährig gern besuchten Reisezielen. Gemäß dem Instituto Canario de Estadística (ISTAC) wurden im Dezember 2012 insgesamt 618.116 Gäste aus dem Ausland auf den Kanaren registriert. Das entspricht einem Plus von 2,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Auch in diesem Jahr steuern die Reiseziele der Kanaren* auf ein weiteres Gäste-Plus zu. Im Trend liegen dabei nicht nur Inselerholung, sondern insbesondere auch Familienurlaub und Aktivreisen.

Anzeige

Mit sonnigem Reisewetter beinah rund um das Jahr und sehr milden Temperaturen im Winter können Urlauber zu jeder Jahreszeit eine spannende und entspannende Auszeit auf den Kanaren genießen. Neben vielfältigen Ferienkulissen und attraktivem Freizeit- und Unterhaltungsangebot schafft auch die gute touristische Infrastruktur eine wichtige Grundlage dafür, dass die spanische Inselgruppe fernab des Festlands schon seit mehreren Jahren zu den Trendzielen gehört. Aus Europa werden die Flughäfen auf den großen Hauptinseln Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote und Teneriffa regelmäßig angeflogen. Beliebt sind auch die Kanarischen Inseln La Palma und La Gomera, bekannt als Wanderparadiese.

Vielfältige Urlaubslandschaften auf den Kanarischen Inseln

Die Kanarischen Inseln leben zu einem großen Teil vom spanischen und internationalen Tourismus. Aus diesem Grund wird in den Ferienparadiesen auf Teneriffa, Gran Canaria & Co. auch entsprechend in diesen Bereich investiert. Dabei wird vielerorts auch mehr und mehr Wert auf ein ansprechendes, aber nicht zu touristisches Ambiente Wert gelegt. Zu den Reisetrends im Jahr 2013 gehört insbesondere das naturverbundene Reisen. So steht der Kanaren Urlaub auf Teneriffa beispielsweise im Zeichen des Vulkantourismus. Eines der bekannten Ausflugsziele ist dabei der Teide. Wer eine Reise nach Gran Canaria plant, kann vor Ort im Inselinnern eine reizvolle Landschaft erkunden. Wie auch im Fall einiger anderer Inseln der Kanaren, erklärte die UNESCO das Naturparadies Gran Canaria zum Biosphärenreservat. Naturverbundenheit wird auf der Insel La Palma, der Reise-Empfehlung für Aktivurlauber, besonders groß geschrieben.

Ein zweiter Reisetrend, der bereits einige Jahre überdauert, ist die Erholung an den Traumstränden der Kanaren. Hier liegt Teneriffa mit der sonnigen Costa Adeje vorn. Auf Gran Canaria lädt der Inselsüden wiederum mit der Dünenlandschaft von Maspalomas und dem lebendigen Ferienort Playa del Ingles ein. Die Insel Fuerteventura ist ebenfalls für breite Sandstrände bekannt und bietet Familien einen ausgewogenen Mix aus Stranderholung und Freizeitspaß. Weitere Informationen zu den vielfältigen Urlaubslandschaften hält das Portal Kanaren-Region.de bereit.

Komfortables Ambiente in modernen Design-Hotels

Immer mehr Reisegäste, die sich für die Kanaren entscheiden, setzen zudem auf komfortable Hotels mit moderner Ausstattung. So hat sich die Anzahl von Design Hotels auf Gran Canaria, Teneriffa & Co. in den letzten Jahren entscheidend erhöht. Die gut gepflegten Resorts und Hotelanlagen auf den Kanarischen Inseln haben dabei mit den ersten größeren Hotelkomplexen der 1970er und 1980er Jahre nur noch wenig gemein, was zum positiven Reisebild der Kanaren weltweit beiträgt. Exklusivität verspricht beispielsweise das Hotel Lopesan Costa Meloneras auf der Insel Gran Canaria. Es gilt als europaweit größtes Strandhotel und bietet seinen Gästen ein hohes Maß an Luxus.

Gastbeitrag von Robert Richter

Anzeige


Diese Kreditkarte für 0€ zum kostenlosen Geldabheben auf Reisen empfehlen wir dir.
Ja, ich will die kostenlose Kreditkarte!*
Teile diesen Artikel mit anderen:

Kommentare sind deaktiviert.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner