Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Surfen am Flughafen München

Kostenloses WLAN ab sofort möglich.

Der Flughafen München (MUC), eines der wichtigsten Drehkreuze für den deutschen Luftverkehr, erweitert sein Serviceangebot für Reisende. Ab sofort dürfen diese kostenlos im Internet surfen. Kostenlos und zeitlich unbegrenzt, egal ob mit Smartphone, Laptop oder mit Tablet.

Anzeige

Nach einmaliger Registrierung dürfen alle Flugreisenden am Airport München bis zu 24 Stunden kostenlos im Internet surfen. Dafür erhalten sie einen unbegrenzten Zugang per WLAN am Flughafen. Das ist eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber bisher. Denn bislang waren nur die ersten 30 Minuten kostenlos.

Wer öfters über oder von München fliegt, für den wäre es durchaus sinnvoll, einen eigenen Zugang per E-Mail zu beantragen. Damit wird das erneute Nutzen des WLAN deutlich unkomplizierter. Wie man einen eigenen Zugang erhält, erklären die Details, die man nach dem erstmaligen Einloggen erhält.

Realisiert wurde der kostenfreie und zeitlich unbegrenzte Zugang zum Internet in Zusammenarbeit des Flughafens mit der Deutschen Telekom. Deren „HotSpots“ stehen jetzt allen Gästen zur Verfügung.

Flughafen München | © Dr. Werner Hennies / Flughafen München GmbH

Flughafen München | © Dr. Werner Hennies / Flughafen München GmbH

So funktioniert der Zugang

Einfach auf dem eigenen mobilen Endgerät einen Internet-Browser starten oder sich direkt über die WLAN-Einstellungen zum WLAN-Netz der Telekom verbinden lassen.
Dann bekommt man automatisch die Startseite der Telekom angezeigt, auf der sich ein Link befindet, der zur Registrierung bei der Flughafen München GmbH führt.
Nach ein paar wenigen Angaben auf dieser Seite darf man sofort für bis zu 24 Stunden surfen.

Anzeige


Gönn dir deinen Urlaub jetzt. Zahle in Raten.

Kommentare sind deaktiviert.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)