Kein kostenloser Snack mehr bei Air Berlin und Condor

Künftig müssen Passagiere von Air Berlin und Condor für Essen und Getränke zahlen. Freigetränke und kostenlose Verpflegung fallen weg.

Manchmal hat man das Gefühl, daß die Manager der etablierten Linien- und auch Charter-Fluggesellschaften alles unternehmen, um auch noch den letzten Fluggast weg vom eigenen Unternehmen und hin zu Billigfliegern zu scheuchen. Ganz so einfach ist das natürlich nicht, und doch wird man dies Gefühl nicht los, wenn man sich die neuesten Beschlüsse bei Air Berlin und Condor vor Augen hält.

Service an Bord

Was unterscheidet einen Billigflieger von Ferienfliegern, wie Air Berlin und Condor das in der Wahrnehmung der Passagiere sind, die einmal im Jahr mit dem Flugzeug unterwegs sind? Es ist vor allem der Service der Bord, der mit → weiterlesen…

Londons Nackt Mahl

Nackt Restaurant in London kann sich vor Buchungen kaum retten.

Wenn man bisher davon sprach, die nackten Gelüste beim Essen wieder in den Vordergrund zu stellen, dann meinte man damit eigentlich, auf sämtlichen Schnickschnack drumherum zu verzichten und sich ausschließlich auf das Essen selbst, seine Zutaten und sein Geschmack zu konzentrieren. In London meint man mit dem Nackt-Restaurant jedoch etwas völlig anderes.

Nackte Gäste

Das “The Bunyadi – London’s Naked restaurant” meint dagegen tatsächlich die Nacktheit der Gäste und des Personals.

Am vergangenen Freitag hat das Restaurant in London eröffnet und bereits jetzt ist die Warteliste auf einen Tisch riesig lang. Über 46.000 Menschen stehen bereits darauf. Unglaublich. Das Bunyadi hat offenbar den Nerv der Londoner getroffen und eine bislang → weiterlesen…