Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Mit diesen 11 Tricks bekommst du das beste Hotelzimmer

So bekommt man mehr Hotel für sein Geld.

Es gibt einen einfachen Grund, warum die (illegalen) Ferienwohnungen in Berlin wie Pilze aus dem Boden geschossen sind: Hotels sind häufig richtig teuer. Und das Zimmer und die Leistung, die man dann für sein Geld bekommt, lassen dann genauso häufig auch noch zu wünschen übrig. Mit ein paar Tricks und Kniffen, kann man zumindest erreichen, daß man möglichst viel Hotel für sein Geld bekommt.

Anzeige

Natürlich sollte man sich vor der Buchung zunächst einmal die Bewertungen der Hotels im Zielort auf den bekannten Hotelbewertungs-Portalen* durchlesen. Damit kann man bereits eine grobe Vorauswahl treffen und teure Fehlgriffe vermeiden. Dann sollte man die folgenden Tipps nutzen, um in den in Frage kommenden Hotels das beste Zimmer für möglichst wenig Geld zu bekommen.

11 Tricks für das besste Hotelzimmer

Mit diesen Tricks kann man dafür sorgen, das bestmögliche Zimmer im Hotel zu bekommen. So kann man seinen Aufenthalt richtig genießen und spart dabei auch noch den einen oder anderen Euro.

  1. Buche Businesshotels
    Du reist am Wochenende? Super, dann suche ganz gezielt nach Business-Hotels an deinem gewünschten Zielort. Diese Hotels sind logischerweise besonders an den Wochenenden, aber auch in der Urlaubssaison eher mäßig ausgebucht und versuchen deshalb mit tollen Angeboten die Zimmer zu belegen.
  2. Buche antizyklisch
    Wer gegen den Strom schwimmt, hat oftmals Vorteile. Buche Businesshotels am Wochenende und Familienhotels in der Woche. Das selbe trifft auf Jahreszeit, Wetter, Saison, Messezeiten und vieles mehr zu.
  3. Frag nach einem Eckzimmer
    Eckzimmer haben den großen Vorteil, daß sie in der Regel größer sind und mehr Fenster besitzen. Das bedeutet mehr Platz und mehr Licht für dich.
  4. Buche kurzfristig
    Die allermeisten Hotelzimmer kann man 24 bis 48 Stunden vor Anreise wieder stornieren. Davon machen viele Gebrauch. Wer erst in diesem Zeitraum bucht, kann so wieder freigewordenen günstige Zimmer für sich selbst buchen.
  5. Checke erst abends ein
    Solltest du auf ein Upgrade spekulieren, hast du die größten Chancen am Abend. Dann hat das Empfangspersonal bereits einen guten Überblick über die Auslastung und vergibt eher ein Upgrade als am Nachmittag.
  6. Buche neue Hotels
    Gerade in Berlin öffnet gefühlt jede Woche ein neues Hotel. Wenn es sich dabei nicht gerade um ein 5-Sterne Hotel handelt, machen diese aufgrund der noch geringeren Bekanntheit gerade zu Beginn besondere Preisangebote. Das sollte man nutzen.
  7. Nutze Preiswarner
    Manche Hotel-Anbieter oder Buchungsportale bieten sogenannte Preiswarner an. Sobald die Preise für das gewünschte Hotel fallen oder eine definierte Schwelle unterschreiten, bekommt man eine Mail. Dann heißt es ganz schnell buchen, bevor jemand anderes zuschlägt.
  8. Buche das Hotel zusammen mit dem Flug
    Wer seinen Flug bucht, sollte unbedingt danach Ausschau halten, ob die Airline auch Hotelzimmer am Zielort anbietet. Oftmals sind diese preislich sehr interessant, weil die Airline mit dem Hotel besondere Verträge ausgehandelt hat.
  9. Nutze Treueprogramme
    Treueprogramme von Hotel-Ketten aber auch anderen Anbietern, wie Airlines oder Telefongesellschaften, kann man sehr gut dafür nutzen, um im Hotel ein Upgrade zu ergattern. Meist werden Kunden, die Teilnehmer an einem bestimmten Treueprogramm sind, bei Upgrades bevorzugt.
  10. Nutze Gutscheine
    Viele Hotels bieten Gutscheine an. Einfach mal danach googeln, ob es Hotels am Zielort gibt, die Gutscheine anbieten. Diese können einen Rabatt bis zu 50 Prozent einbringen.
  11. Beschwere dich
    Gibt es Grund für eine Beschwerde, dann beschwere dich. Zu laute Nachbarn, dreckiges Zimmer, schlechte Matratze – all das sollte man nicht hinnehmen. Wende dich an die Rezeption oder das Management. Nicht selten bekommt man dann ein kostenloses Upgrade.
Das beste Hotelzimmer | Foto: pixabay.com, CC0 Public Domain

Das beste Hotelzimmer | Foto: pixabay.com, CC0 Public Domain

Sei freundlich!

Der allerletzte Tipp ist zu gleich der wichtigste: Sei freundlich!

Wer ein gutes Zimmer will, sollte freundlich zum Personal sein. Wer frech, überheblich oder ausfallend zu den Menschen am Empfang ist, wird niemals das beste Zimmer im Hotel* bekommen.


Anzeige

Die kostenlose Kreditkarte für Weltanseher
für das weltweite, gebührenfreie Geldabheben auf Reisen.
Ja, ich will die kostenlose Kreditkarte!

Kommentare sind deaktiviert.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner

Viel verreisen - für wenig Geld

Das willst du auch?
Wir sagen dir, wie das geht.
Prüfe unseren Reise-Newsletter!
Ja, ich will günstig reisen!
Wir versenden kein SPAM. Versprochen!