Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

19. November 2020
von Weltanseher
1 Kommentar

Mit Kryptowährung um die Welt: Ein besonderer Urlaub

Wer früher noch mit Bargeld oder Kreditkarte den eigenen Urlaub bezahlte, greift heute zu einem besonderen Zahlungsmittel. Immer mehr rückt die Kryptowährung in den Fokus vieler Reiseveranstalter, die Ihre Angebote online präsentieren. Wenn Sie gerne einmal mit Ihrem Bitcoin oder Ihrem Ripple in den Urlaub fliegen wollten, haben Sie jetzt die besten Chancen. Buchen Sie online Ihre Urlaubsreise, ohne dabei realen Geldbeutel zu öffnen. Vielmehr genügt es, in den digitalen Wallet zu greifen.

Mit Ripple oder Bitcoin den Urlaub zahlen – Wie geht das?

Noch vor wenigen Jahren waren die Stimmen, welche sich gegen Kryptowährungen richteten, laut. Bitcoin oder den im Trend liegenden Ripple kaufen sei keine gute Idee – doch heute zeigt sich ein ganz anderer Trend. Seit seinem → weiterlesen…

28. Juni 2020
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für So können Sie Ihr Traumhaus mit Bitcoin kaufen

So können Sie Ihr Traumhaus mit Bitcoin kaufen

Auch nachdem Bitcoin im Jahr 2017 auf ein Rekordhoch von beinahe 19.000 € anstieg und anschließend wieder unter die 10.000 €-Marke fiel ist die weltweit erste Kryptowährung weiterhin sehr beliebt. Gerade, was die Anwendung angeht, ist Bitcoin nach wie vor in seiner Blütezeit. Ob Krypto-Börsen, -Broker und Banken oder direkte Transaktionen über Online-Händler; die digitale Währung erhält in mehr und mehr Bereichen Einzug. Das gilt auch für den Kauf von Immobilien, welche auf der ganzen Welt schon mehrmals auf diese abgewickelt wurden.

Was genau ist Bitcoin?

Bitcoin ist seit ihrer Einführung im Jahr 2009 die weltweit beliebteste Kryptowährung und hat seitdem mehrere Hoch- und Tiefphasen durchgemacht, welche Anleger in Atem hielten. Angefangen hat das virtuelle Geld mit einem Gegenwert von → weiterlesen…

12. Mai 2020
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für So bekommst du Geld zurück bei einer Bahn Verspätung

So bekommst du Geld zurück bei einer Bahn Verspätung

Verspätungen bei der Bahn sind Alltag. Bei den Erstattungen können dir Profis helfen.

Noch sind wir alle im Ausnahmezustand. Das Coronavirus hat das Land im Griff und bestimmt unseren Alltag weitgehend. Das betrifft nicht zuletzt auch die Verkehrsunternehmen.

Viele Arbeitnehmer, aber auch Selbstständige arbeiten jetzt – wo immer dies organisatorisch und technisch möglich ist – von zu hause aus. Homeoffice ist das Wort der Stunde. Ein Ergebnis davon sind leere Straßen und leere Busse und Bahnen. Wo man früher noch Glück hatte einen Stehplatz zu ergattern, hat man jetzt den kompletten S-Bahn-Waggon fast für sich allein. Viele Unternehmen im öffentlichen Nahverkehr stöhnen bereits jetzt unter dem Fahrgastschwund, denn weniger Passagiere bedeutet auch weniger Einnahmen.

Auch die Bahn bekommt die Auswirkungen → weiterlesen…

20. März 2020
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Casino-Reise: Top 3 Spielbanken in Europa

Casino-Reise: Top 3 Spielbanken in Europa

Angesichts des Booms der Onlinecasinos ist das Geschäft der klassischen Spielbanken sicher nicht einfacher geworden. Immerhin können die traditionellen Casinos ihre Kunden nicht mit üppigen Bonusangeboten locken, damit diese etwa im Casino 25 Euro Bonus ohne Einzahlung erhalten und direkt losspielen können. Stattdessen müssen Gäste gelegentlich sogar Eintrittsgelder bezahlen. Was die virtuellen Spielhallen naturgemäß aber ganz sicher nicht bieten können, ist das oft luxuriöse Ambiente und den damit verbundenen Flair. Casino-Reisen bieten daher einen ganz besonderen Reiz.

Denkt man an Städten mit Spielbanken, kommt den meisten Menschen natürlich als erstes Las Vegas in den Sinn. Schließlich zählt die US-amerikanische Stadt als das Casinomekka schlechthin. Allerdings ist, gerade für Europäer, ein kleiner Casino-Abstecher in die US-Metropole sicherlich nicht mal eben machbar. → weiterlesen…

30. April 2019
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Brexit beginnt zu wirken, Briten meiden Eurozone.

Brexit beginnt zu wirken, Briten meiden Eurozone.

Der bevorstehende EU-Ausstieg Großbritanniens wirkt sich bereits auf das Reiseverhalten der Briten aus.

Noch ist der Brexit nicht in trockenen britischen Tüchern. Nach langem Hin- und Her gab es bereits mehrere Verschiebungen des Austrittstermins. Aktuell soll der Brexit nun am 30. Oktober 2019 vollzogen werden, ausgerechnet Halloween. Ob es so kommt, ob der Brexit vor her oder später gar nicht vollzogen wird, all das steht bislang in den Sternen. Die Auswirkungen bekommen die Briten und der Rest von Europa aber bereits heute zu spüren. Davon bleibt auch der Reisemarkt nicht verschont.

Brexit wirkt sich bereits aus

Die Wirtschaftsleistung Großbritanniens hat in den letzten Monaten in einigen Branchen bereits merklich abgenommen. Noch ist das kein allgemeiner Trend, zum Glück für die → weiterlesen…

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)