Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Rückkehrer aus Risikogebieten müssen sich digital anmelden

| Keine Kommentare

Einreisende aus Risikogebieten müssen sich ab Sonntag digital anmelden.

Corona wütet weiterhin fast ungebremst. Die Infektionszahlen steigen fast überall weiter an, auch hierzulande in Deutschland und auch im europäischen Ausland.

Anzeige

Das hat jetzt auch wieder Auswirkungen auf den Reiseverkehr. Die Vorschriften werden noch einmal verschärft.

Neue Einreiseanmeldung

Ab kommenden Sonntag, den 08. November 2020 müssen alle Reisenden, die aus einem Corona Risikogebiet im Ausland (siehe RKI Seite) nach Deutschland einreisen wollen, vor der Einreise nach Deutschland online registrieren.

Diese Einreise-Registrierung muss über die Seite www.einreiseanmeldung.de erfolgen.

Die Seite soll dann auch weltweit abrufbar sein. Im Moment ist sie nicht einmal aus Deutschland zu erreichen. Das kann an einer temporären Überlastung wegen vieler gleichzeitiger Aufrufe liegen. Man kann nur hoffen, dass die Server ab Sonntag dem Ansturm gerecht werden können.

Die bisherigen Aussteigekarten in Papierform, die beispielsweise in Flugzeuge auf dem Rückflug nach Deutschland ausgegeben werden, entfallen damit ab Sonntag.

Coronavirus | Bild: _freakwave_, pixabay.com, Pixabay License

Coronavirus | Bild: _freakwave_, pixabay.com, Pixabay License

Örtliche Gesundheitsämter

Die Informationen von einreisenden Personen, die über die Einreiseanmeldung gesammelt werden, sollen direkt an die zuständigen Gesundheitsämter am Zielort des Reisenden gehen. So sollen die Behörden besser imstande sein, zu überprüfen, ob auch jeder Reisende die vorgeschriebene Quarantänepflicht einhält. Das soll die Gesundheitsämter, die derzeit wegen der massenhaft auftretenden Neuinfektionen in Arbeit untergehen, stark entlasten.

Durch die Angaben auf der Einreiseanmeldung wissen die Behörden sofort und automatisch, wer wann aus einem Risikogebiet eingereist ist und sich deshalb in Quarantäne begeben muss. Das spart Zeit und Arbeit und lässt sich sehr leicht kontrollieren.

Fazit

Deutschland entdeckt tatsächlich wieder ein kleines Stück Digitalisierung für sich und seine Behörden. Die neue verpflichtende Einreiseanmeldung für Reise aus Corona Riskogebieten wird die Gesundheitsämter merklich entlasten.

Den Reisenden kann nur geraten werden, unbedingt ihre Einreise online anzumelden und sich tunlichst an die Quarantänevorschriften zu halten. eine Überprüfung durch die Behörden kann jederzeit stattfinden. Wer dann nicht zu hause in Isolation anzutreffen ist, sollte schon mal für das entsprechende Bußgeld sparen. Wem das alles zu viel Aufwand ist, der sollte in der jetzigen Lage auf alle nicht unbedingt notwendigen Reisenden verzichten.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)