Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Der Flug des Weihnachtsmanns live im Santa Tracker 2020

| Keine Kommentare

Google zeigt auch in diesem Jahr live die aktuelle Position des Weihnachtsmanns beim Geschenkeverteilen.

Dieses Jahr ist alles anders. Die Pandemie hat das Leben auf dem Erdball nachhaltig verändert. Doch es gibt auch Dinge, die sind wie sei immer waren. Dazu zählt der Weihnachtsmann. Der lässt sich natürlich auch in diesem Jahr nicht davon abhalten, pünktlich an Heiligabend die Geschenke an die in der in der Welt zu verteilen. Zumindest an die, die an ihn glauben.

Anzeige

Und so sind schon viele kleine und große Kinder ganz aufgeregt und können es kaum mehr erwarten, bis es endlich soweit ist und die Bescherung starten kann. Die Zeit will einfach nicht vergehen.

Um sich die Zeit bis zum großen Moment unterm Tannenbaum ein wenig zu vertreiben, kann man entweder aufs Fernsehen und altbekannte Klassiker wie “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“* oder “Kevin allein zu Haus“* zurückgreifen.Sicherlich laufen auch Pippi Langstrumpf oder Michel aus Lönneberga auf irgendeinem Sender.

Man kann aber auch – dem Internet sei Dank – den Flug des Weihnachtsmanns über den Erdball live mitverfolgen.

Google Santa Tracker

Google bestimmt mittlerweile große Teile unseres alltäglichen Lebens (mit). Das hat man zuletzt wieder stark bemerkt, als es einmal Probleme mit dem Anmeldeserver von Google gab. Plötzlich war die Nutzung von Google Mail, Kalender, Maps, YouTube und Drive nicht emhr möglich und viele, die hauptsächlich digital unterwegs sind, sahen ziemlich alt aus. Ob das gut oder schlecht ist, muss jeder für sich beantworten.

Doch Google ist auch ganz weit vorn, wenn es um Weihnachten und um den Weihnachtsmann geht. Dank des Santa Trackers von Google schafft Google es, den Kinder beim Warten auf die Bescherung die Zeit ein wenig zu vertreiben.

Screenshot: Google Weihnachtsdorf 2020

Screenshot: Google Weihnachtsdorf 2020

Zum einen gibt es im Google Weihnachtsdorf unter dem Motto “Auf den Spuren des Weihnachtsmanns” viele Spiele und digitale Angebote.

Das Highlight ist aber sicherlich der Santa Tracker.

Screenshot: Google Santa Tracker 2020

Screenshot: Google Santa Tracker 2020

Im Santa Tracker kann mit Hilfe des GPS Systems jederzeit genau ablesen, wo sich der Schlitten des Weihnachtsmann mit der wertvollen Fracht gerade befindet und wo der Mann mit weißem Bart und roten Mantel gerade die Geschenke vom Schlitten abwirft.

Das zu beobachten macht den Kindern garantiert Spaß und verüsüßt die Zeit des Wartens auf die Bescherung.

Kleines Manko

Ein kleines Manko gibt es leider. Google geht als US Konzern leider davon aus, dass die amerikanischen Bräuche überall auf der Welt begangen werden.Doch hierzulande ist es nicht üblich, dass der Weihnachtsmann erst um Mitternacht durch den Kamin ins Haus kommt und in aller Ruhe die Geschenke unter den Baum legt, wo sie die Kinder am Morgen des 25. Dezembers finden. In Deutschland gibt es die Geschenke – meist so gegen 18 Uhr – an Heiligabend. Deshalb stimmen die Zeitangaben im Santa Tracker oft nicht mit der deutschen Bescherung überein.

Aber dieses kleine Manko dürfte schnell vergessen sein, wenn es endlich daran geht, die Geschenke auszupacken.

Wir wünschen auf jeden Fall ein frohes und schönes Weihnachtsfest. Und bleibt alle gesund!

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)