Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Warum du die Türkei jetzt meiden solltest.

Von Reisen in die Türkei kann nur abgeraten werden.

Die Türkei ist spätestens seitdem Präsident Erdogan jedes demokratische Maß verloren hat und gegen jeden – außer gegen sich selbst – den Vorwurf des Terrorismus erhebt von der Liste der sicheren Reiseländer gerutscht. Nun gibt es weitere Verschärfung der Lage.

Anzeige

Erdogan nimmt Geiseln

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bezeichnet europäische Politiker gern als Nazis oder sieht in jedem, der nicht seiner Meinung ist einen Terroristen. Nach dem gescheiterten Putsch im vergangenen Jahr hat er das Land von politisch Unliebsamen in Politik und Gesellschaft gesäubert, wie es nur den besten Diktatoren der Weltgeschichte gelungen ist.

Und noch ist er damit offenbar nicht am Ende angelangt. Noch immer macht der Jagd auf die mutmaßlichen Drahtzieher des Putsches. Einige Ex-Generäle der türkischen Armee sind deshalb nach Deutschland geflüchtet und haben hier Asyl beantragt.

Dieser Militärs würde Erdogan gern habhaft werden. Um das zu erreichen, versucht es Erdogan ganz einfach mit Geiselnahme. Zahlreiche deutsche Staatsbürger sitzen derzeit in türkischen Gefängnissen, weil sie unter fadenscheinigen Vorwürfen verhaftet wurden. Diese Deutsche sieht Erdogan offiziell als Geisel an. Er hat über diplomatische Kanäle ernsthaft bei deutschen Behörden den Austausch der Deutschen gegen die geflohenen türkischen Militärs angeboten.

Das muß man sich auf der Zunge zergehen lassen. Ein Nato-Mitgliedsland und EU-Aufnahmekandidat nimmt deutsche Staatsbürger als Geiseln, um damit Deutschland zur Herausgabe von Asylsuchenden zu erpressen! Ein unglaublicher Vorgang, der fast einer Kriegserklärung gleichkommt.

Flagge der Türkei

Flagge der Türkei

Türkei ist nicht sicher!

Vor diesem Hintergrund und den immer wieder vorkommenden terroristischen Aktivitäten verschiedener Gruppierungen kann man derzeit von Reisen in die Türkei nur dringend abraten.

Auch das Auswärtige Amt hat deshalb seine Reise- und Sicherheitshinweise für die Türkei angepaßt. Eine offizielle Reisewarnung hat man zwar unverständlicherweise immer noch nicht ausgesprochen, doch wer sich die Hinweise genau durchliest, sollte selbst darauf kommen, daß die persönliche Sicherheit in der Türkei nicht garantiert werden kann.

Türkei Reise stornieren

Wenn du eine Reise in die Türkei geplant hast, die derzeit überall erhältlichen niedrigen Preise für eine Reise nach Istanbul, Antalya und die anderen bisher so beliebten Gebiete sind ja auch sehr verlockend, solltest du sehr ernsthaft überlegen, ob du dich wirklich in diese Gefahr begeben möchtest. In der Türkei herrschen derzeit keine rechtsstaatlichen Zustände und die Bundesrepublik kann für ihre eigenen Staatsangehörigen in der Türkei nichts unternehmen. Vielmehr wurden einige Deutsche bereits offiziell als Geisel genommen.

Storniere deine Türkei-Reise, buche nach Möglichkeit in ein anderes Land um – mit Lastminute* sollte das noch möglich sein – oder laß diese Reise einfach sausen. Alles andere wäre zu gefährlich.

Anzeige


Gönn dir deinen Urlaub jetzt. Zahle in Raten.

Kommentare sind deaktiviert.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)