Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

24. November 2020
von Weltanseher
1 Kommentar

Keine Überraschung beim Check-In am Flughafen

Obwohl die Lust der Deutschen auf Reisen auch in Corona-Zeiten unverändert Bestand hat, nehmen viele besonders von Flugreisen Abstand. Dabei belegen neueste Studien, dass das Ansteckungsrisiko in Flugzeugen geringer ist als beispielsweise beim Einkaufen im Supermarkt. Das liegt zum einen an den weitaus strenger umgesetzten und überwachten Anti-Corona-Maßnahmen und zum anderen an der gefilterten Luft im Flieger. Auch wenn viele Urlaubsregionen inzwischen zu Corona-Risikogebieten ernannte wurden, sind Flugreisen nach wie vor möglich. Egal wohin die Reise auch immer gehen mag, Smartphone oder Tablet sind heutzutage garantiert mit im Gepäck.

Sicherheitsvorschriften beachten

Damit der Akku unterwegs nicht schlapp macht, gibt es die Powerbank, ein kleiner Zusatzakku, der ein Smartphone oder Tablet auch ohne Steckdose wieder auflädt. Wer eine Powerbank mit auf → weiterlesen…

14. Juli 2020
von Weltanseher
1 Kommentar

Reiseschutz in Zeiten von Corona

Versicherungsschutz ist derzeit auch bei einem Deutschland-Urlaub absolut wichtig.

Das Reiseverhalten der allermeisten Menschen hat sich in diesem Jahr stark geändert. Wegen Corona mussten Reisepläne geändert, storniert oder verschoben werden.

Viele hatten ihren Sommerurlaub 2020 bereits im Dezember des vergangenen Jahres oder im Frühjahr – als die Welt noch “in Ordnung” und eine weltweite Pandemie unvorstellbar war – gebucht. Diesen Urlaub auf Mallorca, in Tunesien, Ägypten oder der mussten sie nun schweren Herzens wieder stornieren. Manche hatten und haben  nun gar keine Lust mehr aufs Wegfahren, andere wiederum haben einfach umgebucht. Als Super-Last-Minute* zu anderen Destinationen oder zu einem Urlaubsziel in heimatlichen Gefilden.

Urlaub in Deutschland

Urlaub in Deutschland steht deshalb in diesem Jahr ganz hoch im Kurs. Die → weiterlesen…

28. Februar 2020
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Das Handy als digitale Geldbörse

Das Handy als digitale Geldbörse

Wer etwa heute in den Supermarkt geht, der kann seinen Einkauf auch mit dem Smartphone bezahlen. Das heißt, Bargeld, Bank- wie Kreditkarte kann man ruhig daheim lassen. Das Smartphone hat somit also wieder einen höheren Stellenwert erreicht, da es nun zur digitalen Geldbörse geworden ist.

Bevor sich das Smartphone aber in die digitale Geldbörse verwandelt, sind ein paar Vorkehrungen zu treffen. Um nämlich seinen Einkauf im Supermarkt mit seinem Samsung oder iPhone bezahlen zu können, ist eine entsprechende App erforderlich. Welche App letztlich für den Bezahlvorgang verwendet werden kann bzw. verwendet werden muss, hängt vom jeweiligen Betriebssystem – Android oder iOS – ab.

Ist das Bezahlen mit dem Smartphone sogar sicherer als mit der Bankkarte?

Der Deutsche ist altmodisch. Er → weiterlesen…

25. Mai 2018
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Urlaub bewusst genießen und Risiken vermeiden

Urlaub bewusst genießen und Risiken vermeiden

Man wartet schon wochen- oder monatelang auf den Urlaub und kann es kaum erwarten, als es dann endlich losgeht. Da heißt es nur noch einsteigen und losfliegen. Wenn man am Ziel angekommen ist, kann einem jedoch erstmal ein gewisser Jetlag übermannen und man fühlt sich noch wie angetrunken, kann es kaum fassen, dass man tatsächlich angekommen ist, und muss ersteinmal alle Eindrücke verarbeiten. Oft bringt es insbesondere nach Langstreckenflügen viel, in den ersten Stunden nach der Ankunft etwas zu schlafen und sich auszuruhen. Andere Menschen hingegen lassen sich direkt vom Forschungsdrang übermannen und erkunden Hotel und Region. Wie auch immer man auch geistig abgekommen ist, ist es wichtig, sich an gewisse Ratschläge zu halten, damit der Urlaub zu einer guten → weiterlesen…

18. August 2017
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Terror in Spanien: Das mußt du jetzt beachten.

Terror in Spanien: Das mußt du jetzt beachten.

Der Anschlag in Barcelona verunsichert viele Reisende. Was du für deine Reise nach Spanien beachten mußt, erfährst du hier.

Die bei Spanien-Urlaubern äußerst beliebte Stadt Barcelona wurde in dieser Woche von einem hinterhältigen Terror-Anschlag getroffen. Der stets belebte Boulevard Las Ramblas glich einem Blutbad. Es gab Tote und Verletzte, die Stadt und das ganze Land wurde ins Mark getroffen. Auch in anderen Gegenden Spaniens kam es zu terroristischen Vorfällen.

Die Bevölkerung und die Touristen vor Ort behielten jedoch den Überblick und ließen sich durch den Terror nicht aus der Ruhe bringen. So traurig es ist, auch die Wucht des Terrors verliert irgendwann an Substanz. Je mehr Terror es in ganz Europa gibt, desto weniger Panik können die Terroristen verbreiten. Die → weiterlesen…

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)