Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Ägypten: Visum schnell und günstig

Reisewarnung des AA etwas abgemildert.

Die Tourismus-Branche in Ägypten wurde in den letzten Monaten arg gebeutelt. Unruhen, Demonstrationen, Kämpfe, Schüsse und ausgeflogene Urlauber, geänderte Routen von Kreuzfahrtschiffen, Umbuchung, Stornierung, Reisewarnung des Auswärtigen Amtes – all das hat dem Tourismus in dem nordafrikanischen Land extrem geschadet. Nach dem erneuten, heftigen Eskalieren der Gewalt im Frühjahr gingen Experten sogar davon aus, daß die Reiseregion Ägypten für lange Zeit komplett ausfallen würde.

Anzeige

Nun hat sich die Lage ein wenig beruhigt und das Auswärtige Amt (AA) hat seinen Reisehinweis etwas abgemildert. Wurde bisher von Reisen in das Nildelta und Regionen außerhalb der großen Städte, wie Kairo und Alexandria, generell abgeraten, sollen Reisende jetzt „nur noch“ Vorsicht walten lassen. Auch Reisen auf dem Nil zwischen Luxor und Assuan und vom Nasser-See bis zur Tempelanlage von Abu Simbel im Süden Ägyptens können wieder vorsichtig unternommen werden. Das ist eine kleine Lockerung der Reiseempfehlung des Auswärtige Amt, ein generelles Aufheben der Reisewarnung ist aber nicht, denn vor Reisen auf Nil zwischen Kairo und Luxor wird weiterhin ausdrücklich gewarnt.

Visum schnell und günstig

Wer trotzdem wieder nach Ägypten reisen* will, der braucht ein Visum. Oftmals ist das Touristenvisum schon im Reisepreis der Pauschalreise enthalten. Dann bekommt man das Visum bei der Einreise von den Vertretern des Reiseveranstalters ausgehändigt. Wenn es nicht enthalten ist, muß man sich selbst darum kümmern.

Ein Touristenvisum bekommt man mit seinem Reisepaß (oder Personalausweis (+ 1 Paßfoto), beide mindestens noch 6 Monate gültig) bei der Einreise direkt am Flughafen für 25 US-Dollar (ca. 19 EUR). Die Bezahlung der Gebühr ist nur mit Bargeld (Euro, US-Dollar, Ägyptische Pfund, Schweizer Franken) möglich, Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

Man kann das Visum auch schon vor der Abreise in der ägyptischen Botschaft in Berlin oder in den Generalkonsulaten von Frankfurt und Hamburg gegen eine Gebühr von 22 Euro erhalten. Sollte man über den Seeweg einreisen, dann ist dieser Weg sogar vorgeschrieben.

Weitere Infos

Das Touristenvisum ist 4 Wochen lang gültig. Es kann aber beim Visa Office in Kairo oder Luxor verlängert werden.

Muß man das Visum selbst kaufen, dann kann man bei der Einreise die Angebote der Reiseveranstalter nutzen. Diese verlangen für ein Visum zwischen 25 und 40 US-Dollar, dafür ist die Abfertigung meist schnell.
Den Service der Reiseveranstalter muß man aber nicht nutzen, auch wenn diese das gern so darstellen. Man kann auch zum Bankschalter gehen und dort das Visum für exakt 25 Dollar kaufen. Das geht fast genau so schnell, denn seitdem der Tourismus in Ägypten eingebrochen ist, braucht man am offiziellen Bankschalter nicht mehr mit den einst gefürchteten Warteschlangen rechnen.

Sinai-Urlauber benötigen kein Visum

Urlauber, die ihren Urlaub komplett in der Region Sinai / Sharm El Sheikh verbringen möchten, benötigen kein Visum. Auf der Einreisekarte, die im Flugzeug verteilt wird, sollte man groß und gut sichtbar „SINAI ONLY“ vermerken und bei der Ankunft darauf bestehen, kein Visum zu kaufen. Mit der Einreisekarte kann man direkt zur Paßkontrolle gehen und so die Gebühren sparen.

Anzeige

Wir empfehlen: Die Kreditkarte für 0€ zum kostenlosen Geldabheben auf Reisen.


Ja, ich will die kostenlose Kreditkarte!*
Teile diesen Artikel mit anderen:

Kommentare sind deaktiviert.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner