Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Wo ist Urlaub jetzt möglich?

Mit Test und Impfung ist schon jetzt das Reisen möglich.

Die Corona Pandemie scheint abzuflachen, auch wenn es für die absolute Euphorie wohl noch zu früh ist. Sollte sich allerdings die aktuelle Entwicklung fortsetzen, dann scheint es so zu sein, dass wir das Schlimmste tatsächlich überstanden haben. Immer mehr Geimpfte und sinkende Inzidenz-Werte geben Anlass zur Hoffnung.

Anzeige

Damit wird auch der Urlaub in Deutschland und auch im Ausland wieder möglich.

Pauschalreisen in eng belegte Touristen-Hotels am Mittelmeer sollte man sich vielleicht noch eine Weile verkneifen. Oder nur Hotels und Unterkünften buchen, wenn vor Ort im Urlaubsland sicher gestellt ist, dass man zu anderen Urlaubern zu jeder Zeit den notwendigen Abstand halten kann und Menschenansammlungen, etwa vor dem Buffet oder beim Check-In vermieden werden können.

Besonders Familien müssen dabei sehr vorsichtig bleiben und die notwendigen Corona Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen strikt einhalten, denn für Jugendliche und vor allem Kinder sind noch lange keine Impfungen und damit kein effektiver Schutz absehbar. Und auch Eltern sind bei der Impfkampagne der Bundesregierung bislang leer ausgegangen. Die Priorisierung hat Familien eindeutig auf die Loserplätze verwiesen.

Besonders schlimm wird es für Familien aber dann, wenn einzelne Bundesländer und Regionen – aus nachvollziehbaren Gründen der Pandemie-Eindämmung – nur vollständig geimpfte Menschen einreisen und übernachten lassen, so wie Mecklenburg-Vorpommern. Dann sind die Teile der Bevölkerung, die bislang die größten Abstriche in der Pandemie machen mussten, nämlich die Familien, gleich doppelt gekniffen, wenn Tests nicht ausreichen.

Urlaub zu Corona | Bild: Alexandra_Koch, pixabay.com, Pixabay License

Urlaub zu Corona | Bild: Alexandra_Koch, pixabay.com, Pixabay License

Hier ist Urlaub möglich

Es gibt allerdings Urlaubsziele, da ist schon jetzt das Reisen wieder möglich. Entweder für Geimpfte oder Genesene oder mit den entsprechenden Corona Tests*.

In diese Länder sind Reisen möglich:

Achtung: Die Vorgaben, Richtlinien und Voraussetzungen für eine Einreise in den Urlaubsländern ändern sich ständig. Deshalb ist die folgende Aufzählung nur eine Aussage zum Stand der Dinge bei Redaktionsschluss. Es kann sich daran jederzeit etwas ändern. Deshalb muss jeder vor der Reise checken, wie die aktuelle Lage ist. Sonst kann die Reise schneller zu Ende sein als einem lieb ist.

Deutschland

Reisen in Deutschland sind bislang noch stark eingeschränkt. Bis auf Schleswig-Holstein, wo Hotels und Restaurants unter strengen Hygieneauflagen und der Auflage zu ständigen Tests wieder geöffnet haben, sind innerdeutsche Reisen kaum oder nur stark eingeschränkt möglich. In Niedersachsen gibt es beispielsweise die Möglichkeit für Übernachten nur für “Landeskinder”. Bewohner aus anderen Bundesländern dürfen in Niedersachsen bislang nicht übernachten.

Diese Beschränkungen werden aber mit weiter sinkenden Infektionszahlen sicher aufgeweicht werden. Wann das soweit ist, kann man zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht abschätzen.

Dänemark

Die Reise zu unserem nördlichen Nachbarn Dänemark ist für geimpfte Touristen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich. Wer nicht geimpft ist, darf nur mit einem triftigem Einreisegrund anreisen. Kinder zwischen 15 und 17 Jahren müssen einen Antigen- oder PCR-Test vorlegen, Kinder unter 15 Jahre können frei einreisen.

Der Familienurlaub im Ferienhaus in Dänemark mit allen Generationen muss unter diesen Umständen wohl noch etwas warten. Obwohl das eigentlich die optimale Variante wäre, viel Platz und wenig Kontakt zu anderen.

Griechenland

Ab dem 14. Mai 2021 können Bürger aus EU-Staaten ohne Quarantänepflicht nach Griechenland reisen und dort Urlaub machen. Allerdings wird bei der Einreise entweder der Nachweis der vollständigen Impfung oder die Vorlage eines PCR-Corona-Test verlangt.

Spanien

Auch ins sehr beliebte Urlaubsland Spanien sind wieder Reisen möglich. Besonders Mallorca freut sich darauf, endlich wieder viele Urlauber aus Deutschland begrüßen zu dürfen. Seit dem Wochenende gibt es weitere Lockerungen. In der Außen-Gastronomie darf man wieder sitzen, es gelten jedoch strenge Vorgaben, wie Maske, Abstand und Lüftung. Außerdem gilt weiterhin die Ausgangssperre von 23 bis 6 Uhr. Es soll unter allen Umständen vermieden werden, dass die Inzidenz wieder über 30 steigt.

Österreich

Bei unserem südlichen Nachbar Österreich soll ab dem 19. Mai 2021 die Einreise für Geimpfte, Getestete und Genesene möglich werden. Urlauber aus Deutschland unterliegen auch keiner Quarantäne bei der Einreise mehr. Stand heute müssen Reisende jedoch bei ihrer Rückreise nach Deutschland 5 Tage in Quarantäne, weil Österreich aus deutscher Sicht als Risikogebiet gilt.

Andere Länder

Auch in anderen Ländern, wie Malta oder Portugal bereitet man sich auf eine Urlaubs-Saison 2021 vor. Doch das kann nur langsam und behutsam erfolgen. Party-Urlaub wie vor der Pandemie wird wohl größtenteils noch nicht oder vielleicht auch gar nicht mehr möglich sein. Urlaub ja, aber nur mit angezogener Handbremse.

Welche Länder, wann wieder für Touristen öffnen und in welchem Umfang, das kann man der aktuellen Berichterstattung entnehmen.

Anzeige

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)