Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

10. Dezember 2017
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Das ändert sich ab heute für Bahnfahrer

Das ändert sich ab heute für Bahnfahrer

Zum Fahrplanwechsel müssen sich Bahnfahrer auf zahlreiche Änderungen einstellen. Nicht alle sind schlecht.

Immer Mitte Dezember stellt die Deutsche Bahn ihren Fahrplan um. Die Züge verkehren Zeiten oder zu anderen Taktzeiten oder fahren gar nicht mehr. Zwar sind Weihnachten und der Jahreswechsel richtige Boom-Zeiten auf der Schiene, den Rest des Winters nehmen die Fahrgastzahlen jedoch merklich gegenüber dem Sommer ab. Deshalb verkehren die Züge der Deutschen Bahn und auch vieler Privatbahnen im Nahverkehr ab heute anders.

Erhöhte Fahrpreise

Genauso sicher wie der Fahrplanwechsel kommt, werden auch die Preise für die Fahrkarten erhöht. Mal mehr, mal weniger, eine Erhöhung gibt es jedoch fast immer. So auch in diesem Jahr.

Die Preis für Flextickets in der 2. Klasse steigen um durchschnittlich 1,9 → weiterlesen…

17. Januar 2017
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Deutsche Bahn pünktlich wie lange nicht.

Deutsche Bahn pünktlich wie lange nicht.

Die Pünktlichkeit der DB Fernzüge nahm 2016 auf fast 80 Prozent zu.

Es gibt sie noch, die guten Nachrichten der Bahn. Nach Auswertung der konzerninternen Pünktlichkeitsstatistik ist der Deutschen Bahn regelrecht zum Feiern zumute. Knapp 80 Prozent aller Fernzüge, die im Jahr 2016 auf die Strecke gingen, waren am Ende pünktlich.

Pünktlichkeit

Geplant hatten die Manager der Deutschen Bahn, daß mindestens 80 Prozent aller Fernzüge den Fahrplan einhalten. Am Ende waren es 79 Prozent. So viele ICE und IC waren seit dem Jahr 2012 nicht mehr pünktlich auf Deutschlands Schienen unterwegs. Im Jahr 2015 schafften das nur 74,4 Prozent aller Fernzüge.

Das ist zunächst ein echter Grund zum Feiern. Betrachtet man jedoch die Bedingungen, unter denen ein Zug als pünktlich → weiterlesen…

9. Dezember 2016
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Der Fahrplanwechsel am Sonntag bringt viele Veränderungen.

Der Fahrplanwechsel am Sonntag bringt viele Veränderungen.

Ab Sonntag gilt der Winterfahrplan bei der Bahn. Neben geänderten Abfahrtszeiten gib es zahlreiche weitere Veränderungen, die auf dich zukommen.

Wie immer im Dezember gibt es den obligatorischen Fahrplanwechsel bei der Deutschen Bahn. Die Züge verkehren zu andern Abfahrtszeiten und werden vielfach auch ganz anders getaktet als im Sommer. Doch allein damit ist es nicht getan.

Höhere Preise

Das größte Ärgernis für alle Bahnkunden ist natürlich die Fahrpreiserhöhung, die fast automatisch mit dem Fahrplanwechsel verkündet wird. So ist es auch in diesem Jahr. Ab Sonntag wirst du für viele Fahrkarten tiefer in die Taschen greifen müssen, und ganz besonders, wenn du nur ab und zu mal mit der Bahn unterwegs bist. Aber auch die Pendler kommen nicht ungeschoren davon.

Die → weiterlesen…

21. September 2016
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Bahn führt WLAN in der 2. Klasse ein

Bahn führt WLAN in der 2. Klasse ein

Schon ab Dezember soll auch in der 2. Klasse der ICE-Flotte WLAN verfügbar sein, kostenlos.

Jetzt also doch. Ab Dezember kannst du in Fernzügen der Deutschen Bahn auch in der 2. Klasse kostenloses WLAN nutzen. Und nicht das, die Bahn verspricht zudem, daß die Internetverbindungen stabiler und schneller werden sollen.

Nur in ICE Zügen

Natürlich wird das WLAN zunächst nur für Passagiere in den ICE_Zügen verfügbar sein. Ob und wann auch andere Züge, wie IC oder EC oder gar Nahverkehrszüge mit der entsprechenden Technik ausgerüstet werden, dazu kann die Bahn heute noch keine Aussage treffen.

Das wird dich natürlich nicht zufrieden stellen, wenn du als täglicher Pendler mit ein Zug der Bahn zur Arbeit fährst und dort nur das mobile → weiterlesen…

4. Mai 2016
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Stellt die Bahn den Zugverkehr nach Dänemark ein?

Stellt die Bahn den Zugverkehr nach Dänemark ein?

Dänemark verlangt Ausweiskontrollen in den Zügen. Die Bahn ist dazu nicht bereit.

Die Flüchtlingswelle ist auch bis nach Dänemark geschwappt. Doch die Dänen taten sich von Anfang schwer mit der Aufnahmen von flüchtenden Menschen im eigenen Land. Allenfalls ließ man sie auf der Durchreise nach Schweden gewähren.

Doch als Schweden praktisch einen Aufnahmestopp verhängte und wieder Grenzkontrollen einführte, reagierte auch Dänemark entsprechend. Der Zugverkehr von Deutschland nach Dänemark wurde im September des vergangenen Jahres einige Tage unterbrochen. Auch der Fährverkehr kam zum Erliegen und Straßen wurden gesperrt. Es sollte unter allen Umständen verhindert werden, daß durchreisende Flüchtlinge von Deutschland aus dänischen Boden erreichen.

Transporteursverantwortung

Mittlerweile hatte sich der Verkehr wieder einigermaßen reguliert. Doch die stichpunktartigen Grenzkontrollen an der deutschen Grenze → weiterlesen…

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)