Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

18. Januar 2018
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Orkantief Frederike: Bahn stellt Fernverkehr bundesweit ein!

Orkantief Frederike: Bahn stellt Fernverkehr bundesweit ein!

Auch der Flugverkehr ist stark beeinträchtigt.

Ob es nun am Klimawechsel liegt oder nicht, Fakt ist jedenfalls, daß Stürme und extreme Wetterlagen in den letzten Monaten rein zahlenmäßig merklich zugenommen haben.

Nach den letzten Herbststürmen, die bereits zu Toten, Verletzten, umgefallenen Bäumen, beschädigten Häusern und Beeinträchtigungen im Bahn-, Straßen- und Luftverkehr geführt haben, wütet heute nun Orkantief Frederike über weiten Teilen Deutschlands. Die Auswirkungen sind nicht minder heftig.

Orkantief Frederike

Bahnverkehr

Offenbar hat die Bahn aus den Vorkommnissen der letzten Wetterkapriolen gelernt oder man ist nun besonders vorsichtig. Wie auch immer, die Bahn hat heute entschieden, aufgrund der orkanartigen Windböen …weiterlesen →

10. Dezember 2017
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Das ändert sich ab heute für Bahnfahrer

Das ändert sich ab heute für Bahnfahrer

Zum Fahrplanwechsel müssen sich Bahnfahrer auf zahlreiche Änderungen einstellen. Nicht alle sind schlecht.

Immer Mitte Dezember stellt die Deutsche Bahn ihren Fahrplan um. Die Züge verkehren Zeiten oder zu anderen Taktzeiten oder fahren gar nicht mehr. Zwar sind Weihnachten und der Jahreswechsel richtige Boom-Zeiten auf der Schiene, den Rest des Winters nehmen die Fahrgastzahlen jedoch merklich gegenüber dem Sommer ab. Deshalb verkehren die Züge der Deutschen Bahn und auch vieler Privatbahnen im Nahverkehr ab heute anders.

Erhöhte Fahrpreise

Genauso sicher wie der Fahrplanwechsel kommt, werden auch die Preise für die Fahrkarten erhöht. Mal mehr, mal weniger, eine Erhöhung gibt es …weiterlesen →

18. Oktober 2017
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Eurocity Express: So heißt die neue Zuggattung der Deutschen Bahn

Eurocity Express: So heißt die neue Zuggattung der Deutschen Bahn

Im Dezember gibt es bei der Deutschen Bahn etwas Neues und etwas Altbekanntes. Was das sein wird, erfährst du hier.

Zum Jahresende steht bei der Deutschen Bahn der alljährliche Fahrplanwechsel an. Im Winter sind andere Strecken gefragt als im Sommer, mit anderen Nachfrageprofilen und Bedürfnissen. Deshalb tritt pünktlich zum 10. Dezember der neue Fahrplan in Kraft. Neben anderen Taktungen und Abfahrtzeiten hat die Bahn in diesem Jahr auch mindestens zwei Überraschungen für ihre Kunden im Gepäck.

EuroCity Express

Mit dem neuen Fahrplan gibt es bei der Bahn eine neue Zuggattung. Der Eurocity Express (ECE) verkehrt – wie der Name vermuten …weiterlesen →

10. Juni 2015
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für TRAVIC: Online Tracker für den öffentlichen Nahverkehr

TRAVIC: Online Tracker für den öffentlichen Nahverkehr

Neuer Webdienst ermöglicht die online Verfolgung von Bus und Bahn, weltweit.

Eisenbahnfreak wird das Herz schneller schlagen. Endlich gibt es eine kostenlose, völlig unkomplizierte Möglichkeit, ganz bequem am heimischen Computer den öffentlichen Nahverkehr in Echtzeit zu verfolgen. TRAVIC macht es möglich.

TRAVIC ist ein online Tracker, der von der Firma geOps zusammen mit der Universität Freiburg entwickelt wurde. Mit diesem Webdienst ist möglich, die Fahrzeuge der U-Bahnen, S-Bahnen, Buslinien oder auch Schiffs- und Fährverbindungen auf ihrem Weg von Station zu Station am Bildschirm zu verfolgen. Das funktioniert weltweit, in New York genauso wie in Hamburg oder Madrid.

Fahrzeugpositionen in Echtzeit …weiterlesen →

10. Dezember 2013
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Fahrplanwechsel: Bahntickets werden teurer

Fahrplanwechsel: Bahntickets werden teurer

Am kommenden Sonntag wird der Fahrplan umgestellt.

Die Deutsche Bahn stellt am Sonntag, den 15. Dezember 2013 den Fahrplan auf Winter um. Neben veränderten Abfahrzeiten, Takten und Zugführungen müssen sich die Bahnreisenden auch auf erhöhte Ticketpreise einstellen. Im Schnitt erhöhen sich die Preise im Nahverkehr um 2,9 Prozent und im Fernverkehr um 1,3 Prozent. Das klingt nicht viel doch zusammen mit den anderen Erhöhungen von Preisen, Abgaben und Steuern führt es dazu, daß die Deutschen immer weniger Geld im Portemonnaie haben.

Bis einschließlich Samstag können Bahnkunden noch Tickets zum alten Preis kaufen. Selbst für Reisen, die sie erst im kommenden …weiterlesen →

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner