Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

10. August 2021
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Der Bahnstreik kommt.

Der Bahnstreik kommt.

Und das ist nicht die Schuld der Lokführer. Was Fahrgäste deswegen jetzt beachten müssen.

Die Lokführergewerkschaft GDL hat eine Urabstimmung unter ihren Mitgliedern durchgeführt und das Ergebnis ist mit 75 Prozent Zustimmung mehr als eindeutig. Die Lokführer haben die Schnauze voll und wollen sich nicht weiter hinhalten lassen. Sie wollen jetzt für ihre Forderungen zum legitimen Arbeitskampf-Mittel Streik greifen. Der bundesweite Streik beginnt schon heute, zunächst im Güterverkehr.

Dieser Eskalationstufe sind monatelange Gespräche der GDL mit der Deutschen Bahn vorausgegangen. Immer wieder wurden die Lokführer hingehalten. Aus Solidarität und Verantwortungsbewusstsein – vor allem während der Corona Krise – haben die Lokführer so lange still gehalten, vier ganze Verhandlungsrunden, in denen die Bahn immer wieder fast schon peinlich für einen Staatskonzern → weiterlesen…

3. Mai 2015
von Weltanseher
1 Kommentar

Bahn-Streik, der nächste

Die Lokführer streiken die kommenden 7 Tage.

Jetzt macht die GDL ernst und streikt zum ersten Mal einen richtig langen, zusammenhängenden Zeitraum am Stück.

Vom morgigen Montag, den 04.05.15 bis einschließlich kommenden Sonntag sollen alle Räder auf der Schiene stillstehen, zumindest bei der Deutschen Bahn.

Die GDL ruft alle bei ihr organisierten und bei der Bahn AG beschäftigten Lokführer auf, in der kommenden Woche zu streiken.

Ab Montagnachmittag, 15:00 Uhr wird im DB-Güterverkehr gestreikt.
Ab Dienstagmorgen, 02:00 Uhr soll dann der Personenverkehr folgen.

Erst am Sonntag, den 10.05.2015 um 09:00 Uhr soll dieser Streik beendet werden.

Alte Streikthemen

Die GDL wirft der Bahn AG vor, weiterhin eigene Tarifverträge für die bei der GDL organisierten Lokführer abzulehnen. Dabei gibt es dafür → weiterlesen…

20. April 2015
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Neuer Bahnstreik ab Dienstag

Neuer Bahnstreik ab Dienstag

Lokführergewerkschaft GDL will ab morgen früh streiken.

Die GDL ruft die Lokführer bei der Bahn AG auf, ab Dienstag, den 21.04.2015 die Arbeit niederzulegen.

Zunächst ist nur der Güterverkehr betroffen. Dieser soll bis einschließlich Freitag diese Woche ruhen. Ab Mittwoch soll dann auch der Personenverkehr (bis einschließlich kommenden Donnerstag) bestreikt werden.

Die Deutsche Bahn arbeitet bereits an Ersatzfahrplänen, richtet sich aber auch gleichzeitig auf zahlreiche Zugausfälle und Verspätungen ein.

Auf der Homepage der Bahn können sich betroffene Fahrgäste über die aktuelle Verkehrslage im Netz der Bahn informieren, um ggf. frühzeitig nach Alternativen zu suchen.
Wer nicht selbst mit dem eigenen Auto fahren will, kann eventuell auf Fernbusse* ausweichen. Es ist aber wohl bereits jetzt absehbar, daß diese beiden Verkehrsträger → weiterlesen…

4. November 2014
von Weltanseher
2 Kommentare

5-tägiger Lokführerstreik

Lokführer streiken von Mittwoch, 05.11.14 bis kommenden Montag, 10.11.14.

Das gab es in der Geschichte der Deutschen Bahn AG noch nicht. Einen Streik, der 5 Tage am Stück dauern soll. Und es hängt ursächlich damit zusammen, daß die Bahn mittlerweile zur Aktiengesellschaft gewandelt wurde. Mit dem Einzug des Privatrechtlichen und gleichzeitigem Zurückdrängen des Beamtentums bei der Bahn hat man sich auch die Möglichkeit des Streiks eingehandelt.
Die Beamten der alten Bundesbahn durften nicht streiken, und hatten dafür eigentlich auch keinen Grund. Die Besoldung, die Arbeitszeiten, die Vergünstigungen und die Pension waren meist mehr als ausreichend. Das ist heute nicht mehr der Fall. Heute müssen die Lokführer für eine angemessene Entlohnung kämpfen. Es war in dieser Hinsicht ein Fehler, wie auch → weiterlesen…

17. Oktober 2014
von Weltanseher
1 Kommentar

Nächster Bahnstreik am Wochenende

Lokführer legen abermals die Arbeit nieder. Von Samstag früh bis Montag früh totaler Stillstand.

Der letzte Streik ist noch gar nicht richtig zu Ende, da plant die Lokführergewerkschaft GDL bereits den nächsten. Am kommenden Wochenende wird sich auf Deutschlands Schienen nur noch sehr wenig bewegen. 50 Stunden lang soll der neuerliche Streik dauern.

Bereits ab Freitag, 15 Uhr sollen die Lokführer im Güterverkehr die Händen in den Schoß legen. Und ab Samstag, 02 Uhr früh sollen auch im Personenverkehr alle Züge stehen bleiben. Erst ab Montag, 04 Uhr sollen die Lokführer ihre Arbeit wieder aufnehmen.
Die Bahn will mit einem Notfahrplan zumindest ein Drittel des sonst üblichen Fernverkehrs durchführen. Das Chaos wird trotzdem immens ausfallen. Und auch nach dem Streik → weiterlesen…

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)