Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Flixbus ist wieder am Start.

| Keine Kommentare

Nach 5 Monaten Pause sind die grünen Busse von Flixbus wieder unterwegs.

Eigentlich unglaublich, in Zeiten der Pandemie aber fast schon normal, blickt der Fernbus Anbieter Flixbus auf eine 5-monatige Zwangspause zurück. Im November 2020 wurden sämtliche Fahrten vorerst eingestellt, ein zwischenzeitlich angedachter Neustart zum Weihnachtsgeschäft wurde abgesagt. So blieben die allseits bekannten und beliebten grünen Busse im Depot, ganze 5 Monate lang.

Anzeige

Neustart von Flixbus

Seit gestern, dem 25. März 2021 rollen die Fernbusse wieder, über die Buchungsseite von Flixbus kann man wieder seine Reise im Fernbus* ab 4,99 EUR buchen.

Zunächst allerdings nur zu rund 40 Zielen. Dazu zählen vor allem die häufig nachgefragten Rennstrecken, wie Berlin – Hamburg oder Berlin – München. Nach und nach und unter Berücksichtigung der Nachfrage wird das Netz wieder hochgefahren. Viel hängt natürlich auch von der weiteren Entwicklung der Corona Pandemie ab. Stellt Flixbus auf einer Strecke eine verstärkte Nachfrage fest, dann werden die Kapazitäten kurzfristig erhöht, bei nachlassender Nachfrage werden die Frequenzen entsprechend gesenkt oder eine Strecke auch gar nicht mehr angeboten. Das wird sich in den kommenden Monaten sehr dynamisch entwickeln.

Flixbus Fernbus | Foto: SofiLayla, pixabay.com, Pixabay License

Flixbus Fernbus | Foto: SofiLayla, pixabay.com, Pixabay License

Auch zu Ostern sind damit wieder Fahrten im Fernbus, zumindest auf den sehr beliebten Strecken in Deutschland wieder möglich. Das sind zunächst Fahrten auf 40 der sonst zu Hochzeiten bis zu 500 in Deutschland bedienten Zielen, aber immerhin.

Dass das auch so bleibt, dafür soll das Hygienekonzept von Flixbus beitragen. Fahrten sind selbstverständlich nur mit einer medizinischen Maske / OP-Maske bzw. einer FFP2-Maske* möglich. Diese muss während der kompletten Fahrt getragen werden.

Im Einzelnen sehen die Sicherheitsmaßnahmen bei Flixbus so aus:

Quelle: YouTube

Neustart von Flixtrain

Der Eisenbahn-Ableger von Flixbus bleibt noch etwas länger im Lokschuppen. Erst zu Beginn des Sommers am 24. Juni 2021 sollen die grünen Züge von Flixtrain wieder auf die Schiene gehen. Der Verkauf der günstigen Zugverbindungen von Flixtrain* ist aber ab sofort wieder möglich, pünktlich zum Start der Sommerzeit auf der Uhr.

Flixtrain Lok | © FlixMobility GmbH

Flixtrain Lok | © FlixMobility GmbH

Ab dem 24.06.21 kann man dann wieder von Berlin über Köln nach Aachen, von Berlin nach Stuttgart und von Köln nach Hamburg günstig per Zug verreisen. Wenn es die aktuelle Lage und die Bestimmungen während der Corona Pandemie wieder zulassen. Hoffen wir das Beste.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)