Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

Bahn führt WLAN in der 2. Klasse ein

Schon ab Dezember soll auch in der 2. Klasse der ICE-Flotte WLAN verfügbar sein, kostenlos.

Jetzt also doch. Ab Dezember kannst du in Fernzügen der Deutschen Bahn auch in der 2. Klasse kostenloses WLAN nutzen. Und nicht das, die Bahn verspricht zudem, daß die Internetverbindungen stabiler und schneller werden sollen.

Anzeige

Nur in ICE Zügen

Natürlich wird das WLAN zunächst nur für Passagiere in den ICE_Zügen verfügbar sein. Ob und wann auch andere Züge, wie IC oder EC oder gar Nahverkehrszüge mit der entsprechenden Technik ausgerüstet werden, dazu kann die Bahn heute noch keine Aussage treffen.

Das wird dich natürlich nicht zufrieden stellen, wenn du als täglicher Pendler mit ein Zug der Bahn zur Arbeit fährst und dort nur das mobile Netz deines Mobilfunkproviders zur Verfügung hast, wenn das denn überhaupt im Zug funktioniert.

Ein Zug der Deutschen Bahn

Ein Zug der Deutschen Bahn

Doch eine stabile Internetverbindung in einem fahrenden Zug hinzubekommen, ist nicht einfach, wie es sich zunächst anhört. Die gefahrene Geschwindigkeit, Tunnel, Berge, Häuser, selbst das Wetter – all das hat einen Einfluß auf die Stabilität und Geschwindigkeit der Verbindung des Zug-WLAN mit dem Netz der umliegenden Mobilfunkanbieter.
Dazu kommen die physikalischen Gegebenheiten eines Zuges. Der besteht aus im Grunde aus einer Aluröhre und die Fenster sind darüber hinaus häufig beschichtet, um die Sonnenstrahlen bzw. deren Wärme draußen zu behalten. Leider hält das alles auch die Funkstrahlen des Mobilfunkes ab. Aufwendige Technik ist deshalb nötig, um das normale Mobilfunknetz, aber auch LTE und UMTS-Netze ins Innere des Zuges zu bekommen.

WLAN-Hotspots

Um das zu realisieren, hat sich die Bahn die allerneueste Technik auf dem Gebiet der WLAN-Anbindungen besorgt. Die schwedische Firma Icomera ist Marktführer auf diesem Gebiet. Deren Technik wird derzeit in allen neun ICE-Zügen aller Baureihen auf Herz und Nieren getestet, auch durch die Nutzung der Zugänge durch die Passagiere. Dadurch will die Bahn erreichen, daß wirklich nahezu alle Kinderkrankheiten vor dem offiziellen Start ausgemerzt sind. Das war in der Vergangenheit ja eher nicht der Fall. Da wurde einfach freigeschaltet und du als Anwender wurdest dann zum Testkaninchen umfunktioniert.

Der Umbau aller Züge hat bereits Anfang September begonnen. Bis Dezember will die Bahn alle 256 Züge auf das neue schnelle und stabilere WLAN umgerüstet haben. Das bedeutet 25 Züge pro Woche. Ob dabei alles glatt läuft, wird man am Ende sehen.

Ab Dezember soll dann in allen ICE-Zügen der Deutschen Bahn in der 1. Klasse und in der 2. Klasse das kostenlose WLAN zur Verfügung stehen.

Um in das WLAN zu kommen, mußt du dich mit dem Netzt „WIFI oon ICE“ verbinden. Dann wirst du auf eine Landing Page umgeleitet, wo du dich anmelden kannst. Du mußt dich dafür nicht registrieren und der Zugang ist kostenlos. Deine Anmeldung soll sogar bei der Nutzung von mehreren Zügen für den ganzen Tag bestehen bleiben.


Anzeige

Die kostenlose Kreditkarte für Weltanseher
zum weltweiten, gebührenfreien Geldabheben auf Reisen.
Ich will auch weltweit kostenlos Geld abheben!

Kommentare sind deaktiviert.

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)
banner

Für wenig Geld viel verreisen!

Das willst du auch endlich?
Dann trag dich in unseren Newsletter ein!
Ja, ich will günstig reisen!
Wir versenden kein SPAM. Versprochen!