Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

14. November 2016
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Preiswert verreisen ist einfacher als man denkt

Preiswert verreisen ist einfacher als man denkt

Die Reisebranche boomt, dabei kann jeder mitmachen – denn für die Mehrheit der Bundesbürger ist die Urlaubsreise ins Ausland bereits lange zu einer populären Attraktion geworden. Doch stellen die Ergebnisse der Auswertung unter Beweis, dass die Anziehungskraft von Auslandsreisen in den letzten Monaten massiv abgesackt ist.

Abwärtstrend? Auslandsreisen lenken bei Reisenden aus dem EU-Raum langsam ein

Die Kollation der Suchergebnisse bringt deutlich zum Vorschein, welche EU-Länder jetzt geringes Interesse an einem Auslandstrip haben: Italien (-33 %), Frankreich (-22 %), der Schweiz (-14 %), Österreich (-11 %) und Großbritannien (-9 %). Das sind die Länder, wo die Wanderlust am stärksten vergangen …weiterlesen →

14. November 2016
von Weltanseher
1 Kommentar

Präsident Trump: Meiden die Touristen jetzt die USA?

Amerika hat gewählt, und der Populist Donald Trump hat gewonnen. Reiseveranstalter befürchten Buchungsrückgänge bei USA Reisen.

6 Milliarden US-Dollar soll er gekostet haben, der schmutzige Wahlkampf in der USA um das Amt des Präsidenten. Am Ende hieß es Hillary Clinton von den Demokraten gegen Donald Trump von den Republikanern, politisches Establishment gegen puren Populismus. Wie die Wahl ausgegangen ist, wissen wir alle. Trump hat zwar weniger Stimmen als Clinton bekommen, doch aufgrund des diskussionswürdigen Wahlverfahrens konnte er die meisten Wahlmännerstimmen auf sich vereinen, und damit wird er höchstwahrscheinlich im kommenden Jahr zum 45. Präsidenten der USA gewählt.

Image der USA

…weiterlesen →

12. November 2016
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Von Fernweh zum Beruf

Von Fernweh zum Beruf

Reisen machen Spaß, bereichern das Leben und für viele Menschen sind sie eine Leidenschaft, die sie sich so oft wie möglich gönnen wollen. Vor allem dank Internet ist es heute einfacher denn je, Reisen mit der Arbeit zu kombinieren, was für viele Reisebegeisterten eine interessante Option darstellt. Um es kurz zu sagen: du kannst reisen und gleichzeitig Geld verdienen. Nur ein Traum? Ganz und gar nicht!

Eine andere gute Nachricht ist, dass die Tourismusbranche generell ein großes Potential hat und dass ständig neue Arbeitsstellen entstehen. Jobbörsen sind voll von unterschiedlichsten Stellenangeboten in diesem Bereich, man braucht sie nur kurz durchzusuchen …weiterlesen →

10. November 2016
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Brückentage 2017: So verlängerst du deinen Urlaub!

Brückentage 2017: So verlängerst du deinen Urlaub!

So machst du 2017 mit 31 Urlaubstagen ganze 71 Tage frei.

Okay, das ist die Luxusanzahl an Urlaubstagen, nicht jeder Arbeitnehmer in Deutschland bekommt so viele freie Tage laut seinem Arbeitsvertrag. Doch auch wenn du nur weniger Urlaubstage bekommst, mit etwas geschickter Planung kannst du deinen Urlaub im kommenden Jahr ordentlich verlängern. Bezahlt, versteht sich.

Urlaubsplanung

Das Jahr 2017 steht in wenigen Tagen vor der Tür. Auch wenn es jetzt noch gar nicht so vorkommt, doch in knapp 40 Tagen sitzen wir alle wieder unterm geschmückten Weihnachtsbaum und vertilgen viel zu viele Kalorien, die wir mit reichlich Alkohol herunterspülen. Und …weiterlesen →

31. Oktober 2016
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Erdbeben: Italien empfiehlt, das Gebiet zu verlassen!

Erdbeben: Italien empfiehlt, das Gebiet zu verlassen!

Mittelitalien ist zur Zeit nicht sicher. Erdbeben machen eine ganze Region obdachlos.

Immer wieder bebt die Erde in Mittelitalien. Nachdem es erst im August zu einem schwerem Erdbeben gekommen ist, bei dem auch mehrere Tote und viele Verletzte zu beklagen waren, kam es am vergangenen Wochenende zu wiederholten Erdstößen. Am Sonntag zerstörte das stärkste seit über 36 Jahren gemessene Erdbeben zahlreiche Ortschaften in der Region um Norcia.

Viele Häuser brachen in Sekunden zusammen, Straßen waren durch die Schuttmassen nicht mehr passierbar, Kulturgüter wurden unwiederbringlich zerstört und viele Einwohner wurden obdachlos.über 8.000 Menschen mußten in Notunterkünften Zuflucht suchen. In der gesamten …weiterlesen →

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)