Italien: Küstenwache will Handtuchkrieg beenden

Der Handtuchkrieg an den italienischen Stränden soll beendet werden. Zum Teil mit drastischen Mitteln.

Jeder kennt sie, die lästige Plage der mit Handtüchern belegten Liegen am Strand oder Pool. Kaum etwas trübt die Urlaubsfreude, so wie der Handtuchkrieg. In der Liste der 10 nervigsten Dinge im Urlaub belegt dies deshalb den ersten Platz.

Reservierte Liegen

Besonders deutschen Urlaubern wird nachgesagt, daß sie zu den eifrigsten Liegenreservierern gehören. Bereits kurz nach Sonnenaufgang, noch im Morgengrauen kann man sie am Hotelpool oder am zum Hotel gehörigen Strandabschnitt beobachten, wie sie mit Handtüchern bewaffnet die besten Sonnenliegen aufsuchen und dort mithilfe der Handtücher ihr Revier markieren.

Quelle: YouTube

Die Liegen werden durch die Handtücher praktisch zum Eigentum des Gastes erklärt und stehen damit → weiterlesen…

Top 10 der nervigsten Dinge im Urlaub

Das nervt im Urlaub am meisten.

Jeder freut sich das ganze Jahr auf den wohlverdienten Urlaub. Endlich mal faulenzen, ausschlafen und nichts tun oder endlich mal das machen können, was man sich schon immer mal vorgenommen hat, aber nie die Zeit dafür hatte.
Nach dem Urlaub ist deshalb vor dem Urlaub und Vorfreude ist immer noch am schönsten. Am Beispiel der schönsten Wochen des Jahres funktionieren die alten Sprichwörter noch sehr gut.

Umso ärgerlicher, wenn es dann Dinge gibt, die einen ausgerechnet im Urlaub nerven. Dann kann es ganz schnell vorbei sein mit der Freude am Urlaub und die Laune ist im Keller. n-tv hat dazu eine Umfrage unter deutschen Urlaubern gestartet.

Top 10

Top10

Hier kommt die Liste der 10 → weiterlesen…

1 Woche in Mallorca Finca ab 199 EUR

7 Tage oder 14 Tage in einer lokalen Finca, inkl. Bio-Frühstück.

Anzeige
Mallorca ist ganz anders! Der kleinen Teil der Insel, der leider die größte mediale Aufmerksamkeit bekommt, hat das Image von Mallorca nachhaltig angekratzt. Dabei ist der Strandabschnitt um El Arenal an der Playa de Palma, mit “Ballermann 6“, Kegelbrüdern und Komasaufen, nur ein klitzekleiner Teil der herrlichen Mittelmeerinsel. Wer diese Bereiche strikt meidet, kann auf Mallorca einen echten Traum-Urlaub erleben.

Gerade der weniger frequentierte Innenteil der Insel glänzt mit unberührter Natur, umgeben von Hibiskus und Oleander Düften. Dort befindet sich auch die atemberaubende C’an Torna Finca. Hier bietet sich den Urlaubern eine herrlich ruhige Atmosphäre. Das ist die andere Seite von Mallorca, fern ab vom Trubel → weiterlesen…

Deutsche Urlauber und ihre Handtücher

Das Klischee stimmt: Deutsche reservieren Pool-Liegen mit ihrem Handtuch.

Italiener sind laut, Engländer saufen und Deutsche sind Liegen-Reservierer. Die Liste der Vorurteile und Klischees über andere Länder und deren Reisenden ist lang und manchmal auch bescheuert und beleidigend. Manchmal jedoch stimmen die Klischees auch. So zum Beispiel das Vorurteil, daß Deutsche bereits vor dem Sonnenaufgang um den Hotelpool schleichen und mit ihren Handtüchern die besten Sonnenliegen reservieren.

Das Video eines englischen(!) Urlauber zeigt das ganze Ausmaß. Ab 8 Uhr ist es in dem Hotel im Video erlaubt, eine Liege am Pool zu besetzen. Punkt 8 Uhr stürmen deshalb deutsche Urlauber mit ihrem Handtuch bewaffnet zu den Liegen am Hotelpool. Wenige Minuten später ist das durchaus laute Spektakel beendet und alle → weiterlesen…

Schluß mit dem Handtuchkrieg

Seinen Liegestuhl kann man jetzt online reservieren.

Im italienischen Jesolo, einem beliebten Badeort an der Adria nordöstlich von Venedig, war es so, wie überall. Der Kampf um den besten Liegeplatz beginnt bereits am frühen Morgen. Nur wer, trotz Urlaub und dem Wunsch des Längerschlafens, frühzeitig sein Handtuch auf einem der noch freien Liegestühle platziert, kann nach dem Frühstück ganz entspannt zum Strand laufen. Seinen Liegeplatz hat er ja schon reserviert.

Wer im Urlaub dagegen gern mal etwas länger schläft, der hat an vielen Stränden und Pools das Nachsehen. Fast alle Liegen sind mit Handtüchern reserviert, auch wenn von den Handtuchbesitzern gar nichts zu sehen ist. Manche sind sogar so dreist, eine Liege für sich zu reservieren, obwohl sie genau wissen, → weiterlesen…