Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

13. Oktober 2022
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Tipps für eine stressfreie Anreise in den Urlaub

Tipps für eine stressfreie Anreise in den Urlaub

Wer kennt das nicht? Man freut sich auf den wohlverdienten Urlaub, doch die Anreise ist oft ein großer Stressfaktor. Wir haben Tipps für dich, damit auch die Anreise zum reinen Vergnügen wird und du völlig entspannt in deinen Urlaub starten kannst.

Anreise

Damit euch der Anreisetag so stressfrei wie möglich von der Hand geht, solltest du einiges beachten.

  • Informiere dich im Vorfeld über die beste Route zu deinem Reiseziel. Auf diese Weise kannst du Staus und Baustellen umgehen und weißt genau, wo du tanken musst.
  • Wenn du mit dem Flugzeug reist, solltest du dir bereits vorab einen Überblick über das Einchecken und Boarding Verfahren verschaffen. Dies erspart dir unnötige Hektik am Flughafen.
  • Pack deine Reisetasche ein paar Tage vorher und
→ weiterlesen…

6. November 2018
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Handgepäck kostet bei Ryanair jetzt Gebühren

Handgepäck kostet bei Ryanair jetzt Gebühren

Kostenloses Handgepäck, das war einmal. Ab sofort musst du beim Billigflieger auch für dein Gepäck in der Kabine zahlen.

Wenn du schon einmal mit Ryanair geflogen bist, dann weißt du garantiert, das das Anstrengendste an einem Billigflug das Einsteigen ist. Du musst dich sehr zeitlich zum Boarding anstellen, damit du möglichst weit vorn in der Schlange stehst und so beim Einsteigen eine Chance auf die beliebtesten Plätze hast. Das ist Rennen, Schubsen, Schreien und Chaos pur.

Erschwert wird die Sache dadurch, dass viele Passagiere ihre Koffer als Handgepäck mit in die Kabine nehmen. Das ist billiger als das Gepäck beim Check-in aufzugeben, damit es im Frachtraum transportiert wird. Leider hat eine Boeing 737 nur ein begrenzte Anzahl an Gepäckfächern über → weiterlesen…

25. Oktober 2017
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Warum du mehr Zeit beim Einchecken für deinen USA Flug einplanen musst.

Warum du mehr Zeit beim Einchecken für deinen USA Flug einplanen musst.

Ab morgen gelten strengere Sicherheitsregeln für Flüge in die USA. Das Einchecken wird noch langwieriger und nerviger.

Die Sicherheitsfanatiker haben wiedereinmal gewonnen. Ab morgen, Donnerstag, den 26.2 Oktober 2017 gelten für Flüge in die USA noch strengere Sicherheitsregelungen als bisher. Das wird für viel Durcheinander sorgen.

Laptop-Verbot

Vor einiger Zeit hatten die USA Sicherheitsbehörden davon geträumt, elektronische Geräte in der Größe eines Laptops, wie Notebooks, Spielekonsolen oder Tablets in der Kabine zu verbieten. Sämtliche solche Geräte hätten mit dem normalen Gepäck am Check-In-Schalter aufgegeben werden müssen. Diese Pläne sind glücklicherweise gescheitert. Denn viele Fluggäste sind mehr oder weniger darauf angewiesen, die Zeit im Flugzeug, die bei einem USA-Flug mindestens 6 Stunden beträgt, für Arbeiten am Laptop zu nutzen. Träge herumzusitzen, → weiterlesen…

28. April 2014
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Air Berlin launcht Smartwatch-App

Air Berlin launcht Smartwatch-App

Smartwach-App für Pebble gestartet.

Man sollte meinen Air Berlin hat ganz andere Sorgen, als sich um Apps für Armbanduhren zu kümmern. Immerhin ist die Airline wieder tief in die roten Zahlen geflogen.

Für 2013 mußte Air Berlin jetzt einen Verlust von besorgniserregenden 315,5 Millionen Euro bekanntgeben. Damit ist der kleine Aufschwung aus 2012, der allerdings dem Verkauf des Vielfliegerprogramms geschuldet war, auch schon wieder Geschichte. Aus 70,2 Mio. EUR Gewinn vor Steuern und Zinsen in 2012 wurde ein Verlust von 231,9 Mio. EUR in 2013, und das bei sinkendem Umsatz.
Auch das Eigenkapital ist mittlerweile negativ. Es beträgt minus 186,1 Millionen Euro. Die Gesamtverschuldung wuchs auf satte 796 Millionen Euro.

Wie Air Berlin da wieder heraus kommen will, bleibt bisher → weiterlesen…

6. September 2012
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Kein Rennen mehr um den Sitzplatz bei Easyjet

Kein Rennen mehr um den Sitzplatz bei Easyjet

Easyjet führt zugewiesene Sitzplätze ein.

Passagiere von Billig-Airlines kennen das Gerangel beim Einsteigen in den Flieger. Wer zuerst kommt, hat die besten Plätze. Auch beim Unterbringen des Handgepäcks hat man als Erster in der Kabine die besten Voraussetzungen. Da die Gepäckgrenzen eng gesteckt sind und jeder Koffer extra kostet, bei Ryanair beispielsweise 40 EUR für 20kg Gepäck pro Flug in der Hochsaison, versuchen viele Fluggäste so viel möglich im Handgepäck unterzubringen. Doch dann wird der Platz in den Gepäckablagen über den Köpfen der Passagiere eng. Wer da zuerst in der Maschine ist, hat also größte Chancen, sein Gepäck in der Ablage unterbringen zu können und es nicht unter dem Vordersitz schieben zu müssen. Wer das Glück nicht hat, für den → weiterlesen…

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)