Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

1. Oktober 2020
von Weltanseher
1 Kommentar

Dies gilt ab heute für Reisen und Reiserückkehrer.

Was sich im Oktober für Urlauber und Reisende ändert. Digitale Einreiseanmeldung, 5 Tage Pflicht Quarantäne.

Das Pandemie-Geschehen ist äußerst dynamisch. Was heute noch erlaubt war, ist morgen schon wieder eingeschränkt oder gar verboten, und umgekehrt. wer heute oder in den nächsten Tagen beruflich oder privat reisen möchte, der muss sich immer Top aktuell darüber informieren, wie sich die Lage im Moment im Reiseland oder der gewünschten Region darstellt.

Stand heute, 01. Oktober 2020 gibt es nur noch ein einziges Land, für das gar keine Einschränkungen bzw. Reisewarnungen vom Auswärtigen Amt gibt, und das ist unser Nachbar Polen. In allen anderen Ländern gibt es Regionen, für die Reisewarnungen existieren. Im Fall von Belgien gilt die Reisewarnung beispielsweise für das ganze Land. → weiterlesen…

2. September 2015
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Neue Benimmregeln auf Mallorca sind ein Flop

Neue Benimmregeln auf Mallorca sind ein Flop

Die vor einem Jahr eingeführten neuen Regelungen haben nichts gebracht.

Was hatten die Verantwortlichen nicht alles geschwärmt. Endlich wollte man die Sauf-Touristen, die hauptsächlich aus Deutschland und England kommend alljährlich den “Ballermann” belagern, von der Insel drängen. Saufgelage am Strand und unter freiem Himmel sollten der Vergangenheit angehören. Ebenso der Lärm und sexuelle Ausschweifungen rund um den Playa de Palma.

Mit großem medialen Getöse hatte man eigens dafür entwickelte Benimmregeln für Mallorca eingeführt. Die sollten nun für Ruhe rund um den “Ballermann” sorgen und so den Wunsch der Tourismusbranche unterstützen, daß andere, zahlungskräftigere Touristengruppen verstärkt den Weg auf die Mittelmeer-Insel finden.

Bilanz nach 1 Jahr

Die Bilanz nach einem Jahr sieht jedoch erschreckend aus. Fast hat man den Eindruck, daß → weiterlesen…

17. August 2015
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Wildes Campen in Deutschland

Wildes Campen in Deutschland

Was ist erlaubt und was ist verboten?

Urlaub bedeutet Freiheit. Gerade junge Leute wollen im Urlaub ganz frei und ungezwungen sein. Was bietet sich da besser an, als einfach sein Zelt, den Schlafsack in die Auto-Dachbox* zu packen, die Freundin oder den Freund zu schnappen und irgendwo in der Natur zu campen. Ungestörte Romantik am Lagerfeuer, Sterne gucken und sich ganz frei und eins mit der Natur fühlen. Ein echtes Vergnügen, das nicht viel Geld kostet und spontan möglich ist.

Regeln fürs Campen

Doch Deutschland wäre nicht Deutschland, wenn es nicht auch fürs Campen Regeln gäbe. Irgendwo sein Zelt aufschlagen, geht hierzulande nicht ganz so einfach. Man muß schon einige Punkte beachten, will am Ende nicht ein Bußgeld kassieren. → weiterlesen…

4. Juli 2014
von Weltanseher
1 Kommentar

Thailand: Kein Visa Run mehr möglich!

Seit Mai 2014 hat Thailand die Einreisebedingungen geändert.

Viele Deutsche leben für eine längere Zeit in Thailand. Besonders bei deutschen Rentnern ist das asiatische Land als Altersruhesitz beliebt. Billige Lebenshaltungskosten und das bessere Wetter als daheim locken viele nach Thailand.

Doch ein ständiges Aufenthaltsrecht gibt es nicht. Wer ohne Visum nach Thailand reist*, darf sich höchstens 30 Tage im Land aufhalten, mit Tourist Visa höchstens 60 und mit dem Non Immigrant Visa maximal 90 Tage. Danach heißt es ausreisen und Thailand wieder verlassen.
Findige Dauertouristen kamen jedoch auf die Idee, nach der längstmöglichen Aufenthaltsdauer das Land nur kurz zu verlassen und sofort wieder einzureisen. So beginnt die erlaubte Aufenthaltsdauer von bis zu 90 Tage wieder neu.

Diese Praxis wird → weiterlesen…

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)