Welt ansehen

Schau mit uns in die Welt.

13. August 2016
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Thailand: Das müssen Urlauber jetzt beachten

Thailand: Das müssen Urlauber jetzt beachten

Nach der Anschlagserie in Thailand rät das Auswärtige Amt zu besonderer Vorsicht.

Immer wieder trifft es Gebiete, in denen sich hauptsächlich Urlauber aufhalten. Tunesien, Ägypten, Türkei und jetzt wieder Thailand. Langsam werden die vermeintlich sicheren Urlaubsdestinationen überschaubar. Kein Wunder, daß in diesem Jahr vermehrt Touristen in Europa und hier besonders in Spanien und auf den Mittelmeer-Inseln ihre Ferien verbringen. Mallorca* bricht im Sommer 2016 deshalb aus allen Nähten.

Thailand

Auch Thailand gerät nun langsam aber sicher auf die Liste der Urlaubsgebiete, die gemieden werden. Dabei war dieses asiatische Land gerade bei Touristen aus Deutschland äußerst beliebt. Und nicht nur …weiterlesen →

23. Mai 2014
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Thailand: Umbuchung wegen Militärputsch

Thailand: Umbuchung wegen Militärputsch

Das Militär hat die Macht in Thailand übernommen.

Seit gestern ist alle anders in Thailand, dem beliebten Urlaubsland in Asien. Das Militär hat sich an die Macht geputscht, nachdem eine politische Einigung in weite Ferne gerückt war. General Prayuth hat das Amt des amtierenden Premierministers übernommen.

Dieser Zustand bedeutet auch für Urlauber, die bereits in dem Land sind, einige Einschnitte. Für das gesamte Land gilt täglich eine Ausgangssperre zwischen 22 Uhr und 5 Uhr. Die Skytrain-Schnellbahnen in Bangkok verkehren nur noch bis 21 Uhr. Auch Bars, Einkaufszentren, Märkte und Kinos schließen zu dieser Uhrzeit.

Nächtliches „Partymachen“ ist dadurch nicht mehr …weiterlesen →

2. September 2013
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Kleine Reisebüros werden sterben

Kleine Reisebüros werden sterben

Die Zukunft für kleine Reisebüros sieht nicht rosig aus.

Noch gehören Reisebüros neben den bekannten Ketten von Parfum- und Klamottenanbietern zu jeder normalen deutschen Innenstadt. Auch in fast jedem Shoppingcenter, mag es noch so klein sein, findet sich ein Reisebüro. Und zusätzlich bieten Ketten, wie Tchibo oder Supermärkte, Reisen zum vermeintlichen Schnäppchenpreis an.

Diese hohe Präsenz ist den goldenen Jahren geschuldet, in denen Deutschland Reiseweltmeister war. Mittlerweile haben uns die Chinesen auf den zweiten Platz verwiesen, doch die Dichte der Reisebüros hat kaum abgenommen. 2012 gab es 9.986 Reisebüros plus 1.800 Reisebuchungsstellen, wie Tchibo und Co. Das sind zehnmal so …weiterlesen →

5. Juni 2013
von Weltanseher
Kommentare deaktiviert für Insolvenz: GTI Travel, Buchmal Reisen und Sky Airlines stellen Betrieb ein

Insolvenz: GTI Travel, Buchmal Reisen und Sky Airlines stellen Betrieb ein

Urlauber sitzen in der Türkei fest.

Ganz überraschend kam das Ende für Eingeweihte wohl nicht. Am Montagabend mussten die zwei deutschen Reiseunternehmen GTI Travel und Buchmal Reisen mit sofortiger Wirkung den Betrieb einstellen. Die Unternehmen wollen nun in die Insolvenz gehen. Grund für das plötzliche Aus sind wohl finanzielle Probleme beim türkischen Mutterkonzern Kayi Group.

Ebenfalls betroffen ist die türkische Fluggesellschaft Sky Airlines. Diese Airline brachte für die zwei Reiseunternehmen die Urlauber aus Deutschland in die Türkei. Das ist nun vorbei, denn der Flugbetrieb wurde eingestellt. Bereits am Montagabend fielen die entsprechenden Flüge von Paderborn, Frankfurt und Nürnberg nach Antalya …weiterlesen →

"Liebst du dein Kind? So schicke es auf Reisen." (Chinesisches Sprichwort)